Start
Diele - Vorraum oder Aufbau des Fußbodens?

Die Diele: Vorraum oder Aufbau des Fußbodens?

Im deutschen Sprachgebrauch wird der Begriff Diele im doppelten Sinne verwendet. Er kann einerseits einen Vorraum und andererseits eine Art des Aufbaus eines Fußbodens bezeichnen.



Geht es um die Räume in einer Wohnung, dann bezeichnet die Diele den Raum, der unmittelbar hinter der Wohnungstür liegt und von dem die Zugänge zu den anderen Räumen abzweigen. Betritt man vom Hausflur aus direkt einen Wohnbereich, dann wird von einer dielenlosen Wohnung oder von einem Appartement gesprochen. Die Diele wird in der Berechnung der Wohnfläche vollständig mit einbezogen. Das trifft auch für Nischen zu, die dort als Abstellmöglichkeiten genutzt werden können. Eine Ausnahme stellen hier die Abstellflächen dar, die sich unterhalb einer Treppe befinden und eine Höhe von weniger als zwei Metern aufweisen. Die Diele in einer Wohnung oder einem Haus stellt gleichzeitig einen Schutz der Privatsphäre als auch einen thermischen Puffer zwischen den Außenräumen und den Wohnräumen dar. Sie kann in den meisten Fällen nicht beheizt werden oder beherbergt die zentrale Station einer Etagenheizung.

Als Diele werden auch das einzelne Brett bzw. die einzelne Bohle eines aus Naturholz bestehenden Fußbodens bezeichnet. Die Unterscheidung nach Bohle und Brett ergibt sich aus der Stärke des verwendeten Holzes, bei dem man bei über 40 Millimetern Dicke von einer Bohle spricht. Standardmäßig werden in Deutschland Dielen aus dem Holz von Fichten, Lärchen, Tannen und Kiefern verwendet.



In edlen Eigentums- oder Mietwohnungen sind natürlich auch Pinien oder hochwertige Tropenhölzer zu finden. Dielenbretter weisen Nut und Fuge auf und sind fest mit den darunter liegenden Balken verbunden. Aus der Stärke der Hölzer und den Abständen der Balken ergibt sich die zulässige Belastung des Fußbodens, die insbesondere bei der Aufstellung von Aquarien und von Wasserbetten beachtet werden sollte.


Finden Sie im Wohnlexikon die wichtigsten Fragen und Antworten, rund um das Thema wohnen.