Betriebshaftpflichtversicherung - Online-Vergleich | vergleichen - sparen


Betriebshaftpflichtversicherung

Die gesetzliche Basis für die Betriebshaftpflichtversicherung stellen das Versicherungsvertragsgesetz sowie die Regelungen im BGB und im HGB dar. Diese müssen von den Anbietern auch bei der Erarbeitung ihrer allgemeinen Vertragsbestimmungen zugrunde gelegt werden.

Von der Betriebshaftpflichtversicherung werden Schäden übernommen, die bei Dritten entstehen, sofern nicht ein besonderer Fall von grober Fahrlässigkeit oder gar Vorsatz nachgewiesen werden kann. Im Bereich des Lebensmittelhandels könnte eine solche Verweigerung beispielsweise daraus entstehen, dass nachgewiesen werden kann, dass der Händler und Versicherte MHD-Ware häufig nicht rechtzeitig aus den Regalen nimmt.

Für Schäden, die mit einem motorisierten Fahrzeug verursacht werden, kommt die Betriebshaftpflicht nicht auf. Sie müssen über die KFZ-Haftpflicht reguliert werden. Eine Ausnahme stellen gewerbliche Transportunternehmen dar, die in ihre Betriebshaftpflicht zum Beispiel Schäden aufnehmen können, die durch nicht motorisierte Technik beim Be- und Entladen der Fahrzeuge entstehen.

Die Betriebshaftpflichtversicherung schließt verschiedene Formen von Schäden ein. Sie umfassen Personenschäden, Sachschäden, Mietsachschäden und Vermögensschäden. In der Regel wird in den Policen für jede dieser Positionen eine gesonderte maximale Deckungssumme ausgewiesen. In die Betriebshaftpflichtversicherung kann die Privathaftpflichtversicherung mit integriert werden. Einen Sonderfall bei der Betriebshaftpflichtversicherung stellt die Berufshaftpflicht für Finanzmakler dar, bei der ausschließlich Vermögensschäden abgesichert werden. Weitere Sonderpolicen sind für Mediziner zu bekommen.

Mit einer Selbstbeteiligung im Schadensfall lassen sich die Kosten für diese Versicherungen spürbar senken. Allerdings muss man im Ernstfall diese Summe auch flüssig machen können. Einige Gesellschaften bieten Schadensfreiheitsrabatte an, die durch schadensfreie Jahre entstehen. Hier sollte man schauen, ob sich im Einzelfall die Eigenregulierung eines kleineren Schadens rechnet.

Sie wollen eine günstige Betriebshaftpflichtversicherung haben und damit gegen die finanziellen Belastungen durch Schäden bei Dritten gut und preiswert vorsorgen? – Dann lassen Sie sich von uns unverbindlich ein kostenloses Angebot erstellen.