Start

Wohnung mieten Wiesbaden - Mietwohnungen 【ᐅᐅ】 Wohnungsmarkt24.de

Einwohner
275.976
EW pro km²
1.354
Fläche in km²
203,90
KFZ-Kennzeichen
WI
Wohnungsmarkt24.de Vorteile
Aktuelle Immobilienangebote
Schnelle und einfache Online-Suche
Kostenlos und unverbindlich
Wohnungsmarkt24 in Wiesbaden
Jetzt Immobilien anbieten
Als privater oder gewerblicher Anbieter
Zu attraktiven Preisen
Jetzt Anzeige aufgeben
Wohnung mieten Wiesbaden

Ihre Suchanfrage führte zu keinem Ergebnis.

Versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal
oder geben Sie jetzt ein kostenloses Gesuch auf.
Hier Starten


Informationen zur Stadt Wiesbaden

Sie befinden sich auf der Seite "Wohnung mieten Wiesbaden". Die Suche nach einer Wohnung zum mieten in Wiesbaden hat schon bald ein Ende. Finden Sie bei uns Ihr neues Zuhause. Wählen Sie aus einer Vielzahl an Angeboten Ihr neues Zuhause in Wiesbaden. Und so einfach kann es gehen: Rufen Sie das Exposé auf und schreiben Sie dem Anbieter über einen Schnellkontakt eine E-Mail. Lassen Sie sich direkt vom Anbieter kontaktieren und so können Sie schon bald Ihre Wohnung mieten in Wiesbaden.

Die Stadt Wiesbaden befindet sich im Bundesland Hessen. Die Fläche der Stadt beträgt 203.9 km². In Wiesbaden leben ca. 275976 Einwohner. In der Stadt leben auf einem km² 1354 Menschen. Das KFZ-Kennzeichen hat das Kürzel WI.

Eine Wohnung mieten in Wiesbaden

In Wiesbaden ist es für jede Bevölkerungsgruppe möglich eine passende und günstige Wohnung zu finden. Das Angebot an Wohnungen mit passenden m² und einem Balkon ist vielseitig und reichhaltig. Man kann in Wiesbaden sowohl idyllisch gelegen als auch mitten im Geschehen z. B. eine provisionsfreie Wohnung oder ein Zimmer mit geeigneten m² anmieten in denen es Spaß macht zu leben. Wiesbaden befindet sich mitten im Ballungsraum des Rhein-Main-Gebiets und hat einige interessante Immobilien zum Wohnen zu bieten. Dabei gilt die Hauptstadt Hessens auch als Kurort mit einem gewissen Erholungsfaktor, der sich sehen lassen kann und zu empfehlen ist. Es gibt z. B. mehrere Thermalquellen, die für Erholung sorgen können nach der Arbeit in einer passenden Wohnung oder einem schönen Haus. Auch Grünflächen gibt es im Stadtgebiet zahlreich, wo man Sport treiben und spazieren gehen kann. Wiesbaden als Wohnort lohnt sich also! Mietwohnungen ohne Makler werden dementsprechend in der Stadt immer beliebter. Wie gestaltet sich der spezielle Wohnungsmarkt in Wiesbaden? Wir beschäftigen uns näher mit dem Thema Zimmer für Studenten und Wohnungen für alle Bevölkerungsschichten.

Die Charakteristika des Wiesbadener Wohnungsmarkts – Ein Überblick

Die Nachfrage nach günstigen Wohnungen von privat in der Stadt Wiesbaden ist hoch. Die Landeshauptstadt des Bundeslandes Hessen überzeugt dabei mit einer hohen Wirtschaftskraft, schönem Idyll und interessanten Wohnungen. Die lebendige Atmosphäre verbunden mit entspannten Gegenden sind sehr beliebt bei den Anwohnern. Hier gibt es auch zahlreiche schöne Wohnungen mit Balkon, die man mieten kann. Die Stadt ist aufgrund ihrer Lage im Rhein-Main-Gebiet hervorragend an das Verkehrsnetz angeschlossen und bietet hohes Potenzial. Die Lage ist also zentral und somit optimal für alle, die sowohl Entspannung nach der Arbeit, einen sicheren und gut bezahlten Job und einen schöne Immobilie,w ie z. B. ein Haus mit Einbauküche suchen. So lassen sich Arbeiten und Leben gut verbinden in Wiesbaden. Die zahlreichen interessanten Freizeitmöglichkeiten und die Immobilien in der Stadt, die man zum Wohnen mieten kann können wir auf jeden Fall weiterempfehlen. Es gibt eine große Anzahl an unterschiedlichen Grünflächen, die zur Erholung außerhalb der Mietwohnungen mit passenden m² und Balkon einladen.

Auch die Nähe zum Taunus, die große Zahl an attraktiven Kureinrichtungen und die schönen Immobilien mit Balkon und ausreichenden m² machen die Stadt Wiesbaden so beliebt bei den Anwohnern und Besuchern. Es gibt zahlreiche verschiedene Einkaufsstraßen, in denen man nach Herzenslust nach der Arbeit Shoppen gehen kann. Die Innenstadt ist prachtvoll gestaltet und zieht regelmäßig viele Touristen an. Wer hier wohnt, kann zahlreiche unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen besuchen, die für Spaß und Freude sorgen in der Freizeit. Auch andere kulturelle Einrichtungen machen den Charme der Großstadt in Hessen aus und sorgen für ein besonderes Flair außerhalb der Wohnung oder der Zimmer für Studenten.

Die Stadt Wiesbaden bietet seinen Bewohnern eine hohe Lebensqualität, eine preiswerte Wohnung und unterschiedliche studentische Zimmer. Schon seit Jahren steigt die Nachfrage nach attraktiven Wohnungen und Zimmer in Wiesbaden, weil viele die schöne Atmosphäre in der Stadt erkannt haben und gerne hier leben möchten. Nach und nach hat die Stadt nun begonnen den Wohnraum zu erweitern und auszubauen. Auf diese Weise wird die Differenz zwischen Angebot und Nachfrage reduziert. So werden z. B. mit den neuen Bauprojekten „Wohngebiet Bierstadt-Nord“ und „Wohnquartier Rheingau-Palais“ neue billige Wohnungen und Zimmer geschaffen, die einladend und vielseitig sind. Die Wohnungen oder Zimmer in Wiesbaden sind auch courtagefrei zu haben, an den Standard der heutigen Ansprüche angepasst und haben einen modernen Charakter.

Mietwohnungen für einzelne Bevölkerungsgruppen in Wiesbaden

In der folgenden tabellarischen Übersicht finden Sie spezielle Informationen zu einzelnen Stadtteilen, den Bevölkerungsgruppen und den Einzelheiten im Überblick. So können Sie sich eine Übersicht über das Wohnraumangebot mit Wohnungen und Zimmer in Wiesbaden verschaffen und entscheiden sich leichter für einen bestimmten Stadtteil.

BEVÖLKERUNGSGRUPPE MIT GEEIGNETEM STADTTEIL IN WIESBADENWEITERFÜHRENDE INFOS
Singles (Westend) • der Stadtteil befindet sich direkt im Zentrum von Wiesbaden
• verschiedene Bars und Kneipen vorhanden
• schönes Großstadtambiente im Viertel
Paare (Dotzheim)
• im Norden befindet sich ein beliebtes Waldgebiet
• es gibt unterschiedliche Vereine
• beliebt sind die verschiedenen Stadtteilfeste
• in das Zentrum von Wiesbaden ist es nicht weit
Familien (Amöneburg)
• schöner kleiner Stadtteil mit ruhigem Ambiente
• Kindertagesstätte und Sportanlage vorhanden
• moderne Häuser im Stadtteil
Studenten (Rheingauviertel) • hier befindet sich die Fachhochschule Wiesbaden in unmittelbarer Umgebung
• verschiedene Sportstätten vorhanden
• Freibad für den Sommer
• der Stadtteil befindet sich nahe zum Zentrum
Senioren (Nordenstadt) • zahlreiche Vereine sind hier ansässig
• attraktives Sportzentrum vorhanden
• gute infrastrukturelle Anbindung

Preise für Wohnraum in der Stadt Wiesbaden

Betrachten wir den speziellen Mietspiegel in der Stadt Wiesbaden fällt auf, dass die einzelnen angebotenen Mieten über dem Bundesdurchschnitt liegen. In den letzten Jahren sind die Mietpreise in Wiesbaden in regelmäßigen Abständen angestiegen. Bei geringem Budget muss man also seine Ansprüche an freie Wohnungen anpassen und muss ich im Klaren darüber werden, dass man sich keine teure exklusive Wohnung leisten kann. Man kann aber auch die Wohnungssuche ausdehnen und sich einmal in den weniger zentral gelegenen Stadtteilen nach einer passenden Wohnung umschauen.

Hier ist der angebotene Wohnraum in den meisten Fällen günstiger zu haben als direkt im Zentrum der Stadt. So ist es z. B. möglich eine rund 70 m² große Mietwohnung im citynahen Stadtteil Südost für ca. 950 € Warmmiete zu mieten, was noch relativ günstig ist. Für eine ähnlich große Wohnung muss man im Stadtteil Frauenstein, der ein Randbezirk ist nur 600 Euro warm bezahlen. In Frauenstein lebt man dann zwar nicht so zentral wie in anderen Stadtteilen, kann das Zentrum durch eine gute Verkehrsanbindung aber trotzdem gut erreichen. Etwas teurer sind dann aber Wohnungen, die bis zu einer Fläche von 30 m² verfügbar sind.

In Biebrich erhält man eine Wohnung mit circa 30 m² für etwa 400 Euro Warmmiete. In Wiesbaden-Mitte kann man eine 25 m²-Wohnung für etwa 350 Euro anmieten. Für eine doppelt so große Wohnung werden dann noch 200 Euro mehr fällig.

Beispiele für Wohnungen in Wiesbaden:

Stadtteil: Mitte - Zimmer: 2 - Größe der Wohnung: ca. 40 m² - Preis im Durchschnitt (Warmmiete): ca. 480 Euro für Mietwohnungen

Stadtteil: Bierstadt - Zimmer: 3 - Größe der Wohnung: ca. 70 m² - Preis im Durchschnitt (Warmmiete): ca. 600 Euro für das Wohnen in Mietwohnungen

Stadtteil: Dotzheim - Zimmer: 4 - Wohnungen mit Balkon: ca. 95 m² - Preis im Durchschnitt (Warmmiete): ca. 1.100 Euro für das Wohnen in Mietwohnungen

Die Stadt Wiesbaden – Beliebte Viertel

Die Stadt Wiesbaden erstreckt sich insgesamt auf einer Fläche von etwa 200 km². Insgesamt besteht die Stadt aus 26 speziellen Stadtteilen, wo man Wohnungen oder sogar ein Haus mieten kann. Im Stadtteil Westend fühlen sich hauptsächlich weltoffene Menschen sehr wohl. Es ist ein besonders lebendiger Stadtteil mit internationalem Ambiente, das sich sehen lassen kann und wo man ein attraktives Haus zum Wohen finden kann. Das Szeneviertel hält auch günstige Wohnungen zum Mieten für Singles und Studenten bereit. Viele Künstler oder Berufseinsteiger wissen das internationale Flair und die im Gegensatz dazu geringen Mietkosten der Immobilien zu schätzen und entscheiden sich aus diesem Grund für diesen beliebten Stadtteil. Das Westend in Wiesbaden ist auch für seine kulturellen Angebote bekannt. Hier gibt es zahlreiche interessante Einzelhändler zu entdecken, die neben den schönen Immobilien auf jeden Fall einmal einen Besuch wert sind. Hier wird es also nicht so schnell langweilig. Akademiker leben neben jungen Familien und alle verstehen sich gut.

Zusammenfassung:

In der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden gibt es neben vielen Grünflächen in manchen speziellen Stadtteilen ein umfangreiches und vielseitiges kulturelles Angebot, das zu empfehlen ist. Der Stadtteil Westend ist besonders bei Szenefreunden sehr beliebt, die auf der Suche nach günstigen Wohnungen mit einer Einbauküche sind und das einfache und lockere Leben mögen. Im Zentrum der Stadt Wiesbaden sind die Wohnungen vergleichsweise teuer. Durch die gute Infrastruktur in der Stadt erreicht man das Zentrum aber auch aus den Außenbezirken schnell.

Fakten: