Pflegeversicherung - Onlinevergleich | vergleichen - sparen


Die Pflegeversicherung – gesetzlich und privat

Bei der Pflegeversicherung muss man in die gesetzliche Versicherung und den privaten Zusatzvertrag unterscheiden. Die gesetzliche Pflegeversicherung als Bestandteil der Sozialversicherung wurde im Jahr 1995 zur Pflichtversicherung erhoben. Die dazu gehörige gesetzliche Grundlage findet sich im Elften Sozialgesetzbuch. Bei der privaten Zusatz-Pflegeversicherung handelt es sich um einen privatrechtlichen Vertrag, der auf der Basis der Bestimmungen des BGB im Zusammenhang mit dem Versicherungsvertragsgesetzes zustande kommt.

Die gesetzliche Pflegeversicherung zahlt pauschale Zuschüsse, deren Höhe immer vom individuellen Bedarf abhängig gemacht wird. Dazu erfolgt eine Einstufung in so genannte Pflegestufen. Die Kosten können sowohl für die häusliche Pflege durch Angehörige als auch einen professionellen Pflegedienst in Anspruch genommen werden. Außerdem deckt die gesetzliche Pflegeversicherung auch die Kosten einer Kurzzeitpflege oder der dauerhaften Pflege in einer stationären Einrichtung mit ab. Auch eine so genannte Ersatzpflege beispielsweise bei einer Erkrankung der pflegenden Angehörigen kommt als Leistung in Frage.

Dabei handelt es sich aber immer nur um die Basispflege, deren Umfang sich von den jeweils zuerkannten Pflegestufen ableitet. Mit der privaten Pflegeversicherung können die Zuschüsse der gesetzlichen PV ergänzt und verbessert werden. Dadurch werden individuelle Leistungen möglich, die den eigenen Geldbeutel schonen und dem Versicherten zu einer besseren Lebensqualität verhelfen. Sie decken im Ernstfall den Eigenanteil ab, der beispielsweise bei einer vollstationären Pflege aus der bezogenen Rente geleistet werden muss. Dieser ist heute oft so hoch, dass die Rente dafür fast vollständig drauf geht und nur noch ein geringes Taschengeld übrig bleibt.

Sie wollen für den Fall der Pflegebedürftigkeit mit einer privaten Pflegeversicherung vorsorgen? – Dann können Sie sich hier ein kostenloses und individuelles Angebot holen.