Start

Haus kaufen Würzburg - Hauskauf 【ᐅ】 Wohnungsmarkt24.de

Einwohner
135.212
EW pro km²
1.543
Fläche in km²
87,60
KFZ-Kennzeichen
Wohnungsmarkt24.de Vorteile
Aktuelle Immobilienangebote
Schnelle und einfache Online-Suche
Kostenlos und unverbindlich
Wohnungsmarkt24 in Würzburg
Jetzt Immobilien anbieten
Als privater oder gewerblicher Anbieter
Zu attraktiven Preisen
Jetzt Anzeige aufgeben
Haus kaufen Würzburg

Ihre Immobiliensuche in Würzburg, Suchergebnisse 1 - 10 von 22

Zimmer
k.A.
Wohnfläche
131,00 m²
Kaufpreis
auf Anfrage
Würzburg, Würzburg (Altstadt)
Zimmer
9
Wohnfläche
429,00 m²
Kaufpreis
auf Anfrage
Zimmer
4
Wohnfläche
92,00 m²
Kaufpreis
298.000,00 €
Würzburg, Würzburg (Versbach)
Zimmer
5
Wohnfläche
149,00 m²
Kaufpreis
379.000,00 €
Würzburg, Würzburg (Oberdürrbach)
Zimmer
7
Wohnfläche
170,00 m²
Kaufpreis
395.000,00 €
Würzburg, Würzburg (Lindleinsmühle)
Zimmer
5
Wohnfläche
193,00 m²
Kaufpreis
479.588,00 €
Würzburg, Würzburg (Dürrbachau)
Zimmer
8
Wohnfläche
159,00 m²
Kaufpreis
493.000,00 €
Würzburg, Würzburg (Oberdürrbach)
Zimmer
8
Wohnfläche
220,00 m²
Kaufpreis
550.000,00 €
Würzburg, Würzburg (Lindleinsmühle)
Zimmer
9
Wohnfläche
215,00 m²
Kaufpreis
620.000,00 €
Würzburg, Würzburg (Heidingsfeld)
Zimmer
k.A.
Wohnfläche
150,67 m²
Kaufpreis
625.000,00 €
Würzburg, Würzburg (Markt Höchberg)

Haus kaufen in Würzburg und in der Universitäts- und Bischofsstadt heimisch werden

Die kreisfreie Stadt liegt im Bundesland Bayern im Bezirk Unterfranken und hat aktuell ca. 130.000 Einwohner. Somit ist sie nicht nur Universitäts- und Bischofsstadt, sondern auch Großstadt und nach Nürnberg, München, Augsburg, Regensburg und Ingolstadt die sechstgrößte Stadt im Freistaat Bayern. Rund 38.000 Studenten und Hochschüler prägen das Stadtbild von Würzburg. Diese Studenten besuchen entweder die Julius-Maximilians-Universität, die Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt oder die Hochschule für Musik.

Mitten durch Würzburg fließt der Main, der gleichzeitig das bedeutendste Fließgewässer der Region ist. Durch seine Hanglage und weitere Standortfaktoren kann sich Würzburg als renommiertes Weinbaugebiet bezeichnen. Allein in Würzburg sind drei der fünfzehn größten deutschen Weingüter zu finden. Bedingt durch seine extrem verkehrsgünstige Lage ist Würzburg Treffpunkt von zahlreichen Events. Mit der Bahn kann man im Idealfall in 4 Stunden in Berlin sein und nach Frankfurt am Main sind es auch nur knapp 120 Kilometer.

Würzburg wird durch sein gepflegtes Straßenbild, der zahlreichen Park- und Grünanlagen sowie den nahegelegenen Erholungsgebieten auch als Wohnort immer attraktiver, sodass viele Menschen sich ein Einfamilienhaus, ein Mehrfamilienhaus oder ein Grundstück in der ältesten Universitätsstadt der Republik kaufen oder einfach mieten.

Wie ist Würzburg aufgeteilt?

Die Stadt Würzburg ist in 13 Stadtbezirke mit zahlreichen Stadtteilen aufgeteilt. Die Grenzen verlaufen dabei sehr oft fließend. Direkt an die Stadt Würzburg grenzen zwölf Städte des Landkreises Würzburg. Würzburg ist vielen Menschen auch durch die zahlreichen Klöster und Ordensgemeinschaften bekannt, die zum Teil heute noch existieren. Ab dem 13. Jahrhundert haben sich viele Orden in Würzburg niedergelassen, darunter auch die Dominikaner und die Augustinerinnen.


Der Wirtschaftsstandort Würzburg

Würzburg ist einer der erfolgreichsten Wirtschaftsstandorte in ganz Deutschland, sodass die Stadt im Zukunftsatlas 2016 den 30. Platz von insgesamt 402 erzielte. In den Hochschulen und in der Universität sind mehr als 5.500 Menschen beschäftigt, wovon alleine 4.100 auf die Universität entfallen. Ein weiterer großer Arbeitgeber mit rund 5.000 Mitarbeitern ist die Stadtverwaltung Würzburg. Dies ist sicherlich ein wesentlicher Grund sich ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück in Würzburg zu kaufen. Des Weiteren sind viele große und bekannte Unternehmen in Würzburg ansässig, die ebenfalls positiv auf dem Arbeitsmarkt auffallen. Dazu gehören die Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, die Sektkellerei J. Oppmann AG sowie die Kulmbacher Brauerei AG. Neben den großen Industrieunternehmen gibt es noch eine Reihe von kleineren und mittelständischen Betrieben, die zumeist ihren Firmensitz in den Industriegebieten Aumühle, Hafen und Würzburg-Ost haben.

Die Infrastruktur von Würzburg

Betrachtet man die Verkehrslage von Würzburg historisch, dann war die Stadt schon immer ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt, was in der damaligen Zeit am Main lag. Heute beruht die gute Infrastruktur von Würzburg auf den Autobahnen und den zahlreichen Bundesstraßen, welche auch für Pendler, die sich ein Haus in Würzburg kaufen ideal sind. Auch die Deutsche Bahn ist fest mit Würzburg verknüpft, da die Stadt einen wichtigen Eisenbahnknoten darstellt. Hierbei ist der Würzburger Hauptbahnhof als überregionaler Knotenpunkt anzusehen. Geschäftsreisende und auch Privatpersonen nutzen gerne den 16 km entfernten Flugplatz Giebelstadt.

Das kulturelle Leben von Würzburg

Dem Mainfranken Theater stehen als Dreispartenhaus mit dem Großen Haus und den Kammerspielen zwei Veranstaltungsorte zur Verfügung, an denen nicht nur Schauspielvorstellungen, sondern auch Musiktheater und Ballettaufführungen gezeigt werden. Im Kulturspeicher kann man sich die Aufführungen aus Kabarett, Musik und Chanson anschauen, wenn man sich ein Haus, ein Grundstück oder eine Wohnung in Würzburg kaufen möchte. Zu den weiteren nennenswerten Bühnen in Würzburg zählen die Theaterwerkstatt, das Theater Chambinzky, das Experimentaltheater sowie verschiedene Improvisationstheater-Gruppen. Möchte man ein Haus in Würzburg kaufen und ist an Museen und Galerien interessiert, dann sollte man Besuche im Museum am Dom und beim Würzburger Domschatz einplanen. Sehr sehenswert und in jedem Fall einen Besuch wert sind auch das Eisenbahnmuseum und das Fürstenbaumuseum, welches fürstbischöfliche Wohnräume, Schatzkammern und Weiteres zeigt. Das Museum für Franken befindet sich auf der Festung Marienberg und zeigt in 45 verschiedenen Räumen zahlreiche Sammlungen. In der Röntgen-Gedächtnisstätte kann man sich das Originallabor von Wilhelm Conrad Röntgen anschauen, in dem dieser die Röntgenstrahlen entdeckte.


Die Wahrzeichen von Würzburg

Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist die Festung Marienberg, die oft auch als Marienfeste bezeichnet wird. Die Festung kann man wahlweise per Fuß oder auch per Auto erreicht werden. Bei der Suche nach einem Haus oder einer Wohnung in Würzburg, sollte man sich die anderen Wahrzeichen der Stadt ebenfalls merken. In jedem Fall ist ein Besuch der Alten Universität mit Neubaukirche, dem Bürgerspital zum Heiligen Geist, dem Falkenhaus und dem Juliusspital mit Rokoko-Apotheke lohnenswert. Ein weiteres Highlight stellt die Würzburger Residenz, die bereits 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde da. Sie wurde im 18. Jahrhundert im Barockstil erbaut. Zu den imposanten Kirchen in Würzburg zählen der romanische Dom St. Kilian, das barock umgestaltete Neumünster sowie der merowingische Rundbau der Marienkirche. Die bedeutendste Kirche der Gotik ist die Marienkapelle. Kauft man ein Haus oder eine andere Immobilie in Würzburg, kommt man nicht umhin, einige der markanten Brücken zu nutzen. Bis zum Jahr 1866 war die Alte Mainbrücke die einzige Möglichkeit den Main zu überqueren. Weitere bekannte und sehenswerte Brücken sind die Friedensbrücke, die eigentlich bei ihrer Fertigstellung im Jahr 1888 noch Luitpoldbrücke hieß sowie die Ludwigsbrücke, die von den Einwohnern Würzburgs auch Löwenbrücke, wegen der vier Löwenstatuen an den Auffahrten genannt wird.

Wie sieht der Markt für Hauskäufer in Würzburg aus?

Im Gegensatz zu den zahlreichen freien Mietobjekten ist der Markt zum Kaufen von Häuser deutlich begrenzt. Zwar stieg in den letzten Jahren die Anzahl der Studenten, was sich aber nicht auf die Einwohnerzahl auswirkte, an, sodass in erster Linie die Wohnung zum Mieten favorisiert wurden. War der Erwerb das Ziel, dann wurde zumeist nach einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gesucht. Auch in den nächsten Jahren wird die Zahl der Studenten in Würzburg kontinuierlich ansteigen, sodass die Stadt in Bezug auf Immobilien einige Planungen in Petto hat. Geplant sind unter anderem freie Flächen und ungenutzte Gebäude auf ihre Substanz hin zu begutachten und somit in der Folge neuen Wohnraum zu schaffen. Dies wird jedoch kaum den Markt der Häuser in der Stadt betreffen. Einige private Bauherren, die mittels eines Neubaus ihren Traum von einem Eigenheim verwirklichen wollen, kaufen zumeist ein Grundstück im Süden von Würzburg. Nicht selten werden hier auch Häuser von Privat und ohne Makler verkauft. Als Käufer profitiert man hier von billigen Immobilien. So kann man eine Wohnung, ein Einfamilienhaus oder auch ein Mehrfamilienhaus courtagefrei und kautionsfrei direkt vom Eigentümer kaufen und dadurch preiswert eine freie und oftmals auch exklusive Immobilie kaufen. Viele Eigentümer verkaufen provisionsfrei ihre Immobilien, sodass diese günstig sind und sehr gerne gekauft werden.

Stadtteil und Personengruppe Charakteristika
Frauenland - Singles viele Immobilien, zahlreiche Cafés, Bars, Restaurants
Heidingsfeld - Paare gehobene Immobilien, Park- und Grünanlagen in der Nähe
Heuchelhof - Familien Schulen und Kitas in der Nähe, offene Strukturen, moderner Baustil
Frauenland - Studenten Nähe zur Uni, Nähe zur Innenstadt, großes Kultur- und Freizeitangebot
Rottenbauer - Senioren seniorengerechte Lage, sehr gute Nahversorgung, Erholungsgebiete

Was kostet ein Haus in Würzburg?

Das durchaus recht kleine Angebot an Häusern beschränkt sich in erster Linie auf den Norden und den Süden von Würzburg. Aktuell findet man kaum Objekte im Luxussegment, jedoch haben viele Doppelhäuser und auch das Einfamilienhaus eine moderne Ausstattung und liegen naturnah. Im Osten der Altstadt, dem Universitätsviertel Frauenland zahlt man für ein Einfamilienhaus mit Garten und Garage, fünf Zimmern und einer Wohnfläche von 160 m² einen Kaufpreis von ca. 700.000,00 €. In dörflicher Umgebung im Stadtteil Heuchelhof mit den angrenzenden Naherholungsgebieten wird sehr oft das Mehrfamilienhaus mit Blick in die Natur angeboten. Hier zahlt man für ein Einfamilienhaus mit zehn Zimmern inklusive Einbauküche, einer Wohnfläche von 300 m² und einer Grundstücksfläche von mehr als 1.000 m² einen Kaufpreis von 555.000,00 €. Ähnliche Immobilien findet man auch im nördlichen Stadtteil Versbach. Der Kaufpreis für ein Einfamilienhaus mit einer Wohnfläche von 160 m² und 5 Zimmern und Balkon liegt hier meist bei 430.000,00 €. Kleiner und meist auch günstiger wird es im Viertel Grombühl, das nördlich der Altstadt liegt. Ein Haus mit 7 Zimmern und einem Garten, einer Garage sowie einer Wohnfläche von 150 m² kostet meist nur 300.000,00 €. Nur im Steinbachtal kommt man in einer ruhigen und naturnahen Lage noch günstiger davon. Hier zahlt man einen Kaufpreis von 140.000,00 € für ein Einfamilienhaus mit 6 Zimmern und einer Wohnfläche von 120 m² sowie einem Garten und einer Garage. Allerdings sollte man bedenken, dass hier noch kleinere Sanierungsmaßnahmen nötig sind.

Stadtteil - Zimmer - Wohnfläche Kaufpreis
Steinbachtal - 6 Zimmer - 120 m² Wohnfläche 140.000,00 €
Lengfeld - 5 Zimmer - 150 m² Wohnfläche 320.000,00 €
Frauenland - 10 Zimmer - 280 m² Wohnfläche 720.000,00 €

Wie ist Würzburg gegliedert?

In der Kernstadt von Würzburg kann man gut seine Einkäufe erledigen oder aber auch seinen kulturellen Genüssen in Bezug von Restaurants und Sehenswürdigkeiten nachgeben. Im Süden und im Norden von Würzburg findet man eine Reihe von Gewerbegebieten mit freien Flächen für Neubauprojekte. Dank des gut ausgebauten Busnetzes und der vielen Radwege ist das Zentrum gut mit den peripheren Stadtteilen verbunden. Gerade im Sommer nutzen viele Einwohner von Würzburg das Forstgebiet Guttenberger Wald und das Naturwaldreservat Waldkugel zur Naherholung. Bei passenden Temperaturen sind natürlich auch die Uferpromenaden des Mains sehr gut besucht und laden mit ihrem tollen Ausblick auf die Stadt zu Spaziergängen ein. In der Altstadt befinden sich zahlreichen Kneipen und Bars, die gerne von den Studenten besucht werden. Liebt man eher die Ruhe und die Nähe zur Natur, dann ist man in den Stadtteilen Versbach und Oberdürrbach richtig, denn hier findet man ausreichend begrünte Wohnlagen inmitten von landwirtschaftlichen Flächen. Diese Region ist räumlich sehr gut von den Gewerbegebieten am Neuen Hafen und der Industriestraße getrennt, sodass es nicht zur Lärmbelästigung kommt. Dank der familienfreundlichen Infrastruktur mit vielen kleinen Geschäften und auch mit Arztpraxen zieht es immer mehr Senioren und auch Studenten in diese Viertel. Sowohl das Stadtzentrum wie auch die Uni ist schnell zu erreichen. Sportlichen Freizeitaktivitäten kann man sehr gut auf den Wiesen oder zwischen den Feldern nachgehen.



Stadtteil und Personengruppe Charakteristika
Heuchelhof, Heidingsfeld - Familien, Paare, Senioren naturnahe Lage, familiengerechte Infrastruktur, Schulen, Kitas
Altstadt, Frauenland - Singles, Paare mittendrin, Bars, Cafés, Restaurants, viele Freizeitmöglichkeiten
Frauenland, Sanderau - Singles, Studenten Wohnheime für Studenten, günstige Lage, jugendliche Strukturen

Die Lage der Immobilien in Würzburg

Die Stadt in Unterfranken bietet trotz der wenigen Objekte auch erschwingliche Immobilien. In den Stadtteilen Heuchelhof und Rottenbauer findet man die dörfliche Struktur mit einer offenen Bebauung. Egal, ob Einfamilienhaus mit Garten und Garage oder Mehrfamilienhaus mit Mietwohnungen, hier ist fast alles zu finden. Die Bausubstanz der Immobilien ist entweder saniert oder modern. Dies gilt übrigens auch für die Stadtteile Dürrbachtal und Lengfeld. Zu den dicht bewohnten Bereichen von Würzburg gehören die Viertel Sanderau und Frauenland. Hier sind Reihenhäuser perfekt in die große Anzahl von Stadtvillen und denkmalgeschützten Bauten integriert. Aufgelockert wird das Ganze durch den Ringpark, den Hofgarten und weitere kleinere Park- und Grünanalgen. Möchte man ein Haus kaufen, hat man die Wahl zwischen einem umfangreichen Angebot im Zentrum wie zwischen den wenigen Objekten in der Peripherie. In den nächsten Jahren plant die Stadt Würzburg eine Reihe von Neubauten, sodass sich der Immobilienmarkt deutlich entspannen wird.


Fotoquelle: www.shutterstock.com by Boris-B
Fotoquelle: www.shutterstock.com by goodluz


Weiterführende Links zum Thema "Kaufen":

  • Haus kaufen - Finden Sie jetzt Ihr neues Haus bei Wohnungsmarkt24 - Jetzt Häuser finden.

  • Wohnung kaufen - Finden Sie Ihre neue Eigentumswohnung? Jetzt Suche starten und finden.