Start

Haus kaufen Ingolstadt - Hauskauf 【ᐅᐅ】 Wohnungsmarkt24.de

Wohnungsmarkt24.de Vorteile
Aktuelle Immobilienangebote
Schnelle und einfache Online-Suche
Kostenlos und unverbindlich
Wohnungsmarkt24 in Ingolstadt , Donau
Jetzt Immobilien anbieten
Als privater oder gewerblicher Anbieter
Zu attraktiven Preisen
Jetzt Anzeige aufgeben
Haus kaufen Ingolstadt , Donau

Ihre Immobiliensuche in Ingolstadt , Donau, Suchergebnisse 1 - 10 von 84

Zimmer
5
Wohnfläche
200,00 m²
Kaufpreis
auf Anfrage
Ingolstadt , Donau, Ingolstadt (Niederfeld)
Zimmer
5
Wohnfläche
106,00 m²
Kaufpreis
146.000,00 €
Ingolstadt , Donau, Ingolstadt (Ingolstadt)
Zimmer
3
Wohnfläche
69,00 m²
Kaufpreis
298.000,00 €
Ingolstadt , Donau, Ingolstadt (Ingolstadt)
Zimmer
5
Wohnfläche
124,00 m²
Kaufpreis
395.000,00 €
Ingolstadt , Donau, Ingolstadt (Ingolstadt)
Zimmer
5
Wohnfläche
160,00 m²
Kaufpreis
398.000,00 €
Ingolstadt , Donau, Ingolstadt (Ringsee)
Zimmer
5
Wohnfläche
115,00 m²
Kaufpreis
455.460,00 €
Ingolstadt , Donau, Ingolstadt (Zuchering)
Zimmer
5
Wohnfläche
132,00 m²
Kaufpreis
473.000,00 €
Ingolstadt , Donau, Ingolstadt (Ingolstadt)
Zimmer
5
Wohnfläche
115,00 m²
Kaufpreis
474.900,00 €
Ingolstadt , Donau, Ingolstadt (Zuchering)
Zimmer
5
Wohnfläche
120,00 m²
Kaufpreis
475.000,00 €
Ingolstadt , Donau, Ingolstadt (Etting)
Zimmer
6
Wohnfläche
160,00 m²
Kaufpreis
480.000,00 €
Ingolstadt , Donau, Ingolstadt (Gerolfing)

Informationen zur Stadt Ingolstadt , Donau

Sie befinden sich auf der Seite "Haus kaufen Ingolstadt , Donau". Die Suche nach einer Haus zum kaufen in Ingolstadt , Donau hat schon bald ein Ende. Finden Sie bei uns Ihr neues Zuhause. Wählen Sie aus einer Vielzahl an Angeboten Ihr neues Zuhause in Ingolstadt , Donau. Und so einfach kann es gehen: Rufen Sie das Exposé auf und schreiben Sie dem Anbieter über einen Schnellkontakt eine E-Mail. Lassen Sie sich direkt vom Anbieter kontaktieren und so können Sie schon bald Ihre Haus kaufen in Ingolstadt , Donau.

Die Stadt Ingolstadt , Donau befindet sich im Bundesland . Die Fläche der Stadt beträgt km². In Ingolstadt , Donau leben ca. Einwohner. In der Stadt leben auf einem km² Menschen. Das KFZ-Kennzeichen hat das Kürzel .

Haus kaufen Ingolstadt: An der Donau zwischen Tradition und Moderne wohnen

In dieser Stadt ist das Herz von Bayern zu finden. Ingolstadt bietet eine eindrucksvolle Geschichte, attraktive Moderne und die typisch bayrische Gastlichkeit. Wer in Ingolstadt ein Haus kaufen will, kann Immobilien zwischen imposanten Bauwerken und Zeugnissen aus der Zeit der bayrischen Herzogsresidenz, Universitäts- und Festungsstadt erwerben und gleichzeitig von modernsten Einrichtungen profitieren. Idyllisch an der Donau lohnt sich ein Blick in die Angebote von Häusern in der Automobilstadt Ingolstadt.

Das ist Ingolstadt: Ein Haus zwischen historischen Immobilien in der Autostadt kaufen

In ihr wohnen rund 137.000 Einwohner, sie ist die zweitgrößte Stadt Oberbayerns und die fünftgrößte Stadt im gesamten Freistaat: Ingolstadt. Die Metropole bietet viele Facetten, von der traditionsreichen Geschichte bis hin zum modernen Flair ist alles in Ingolstadt zu finden. Die Donaustadt war einst bayrische Herzogsresidenz. Auch die erste bayrische Landesuniversität wurde einst in Ingolstadt angesiedelt. Heute zeugen noch zahlreiche Immobilien und Häuser von der Vergangenheit als bayrische Landesfestung – imposante Tore, Türme und Mauern entlang des ausgeschilderten Festungsrundgangs.

Seit 1990 zählt Ingolstadt zu den Großstädten Deutschlands, denn seither haben sich über 100.000 Einwohner für eine Immobilie hier an der Donau entschieden. Nach Regensburg ist Ingolstadt damit die zweitgrößte Stadt an der Donau und gehört zu den schnell wachsenden Metropolen in Deutschland.

Maßgeblich für die hohe Lebensqualität ist die florierende Wirtschaft. Wer in Ingolstadt ein Haus kaufen will, finde vor allem in der Automobilindustrie einen Arbeitsplatz, weswegen Ingolstadt auch als Autostadt bezeichnet wird. Vor allem die Anwesenheit von AUDI sorgt dafür, dass Ingolstadt deutschlandweit zu den Städten mit der niedrigsten Arbeitslosenquote und höchsten Arbeitsplatzdichte gehört. Zahlreiche Zulieferer, Handwerksbetriebe und moderne Dienstleistungsunternehmen haben sich ebenfalls in Ingolstadt angesiedelt. Diese finden sich vor allem in den Immobilien der Gewerbegebiete östlich und nördlich des Stadtkerns von Ingolstadt.

Aber auch zwei Hochschulen sind in Ingolstadt zu finden. Rund 6.500 Studenten leben daher in einer Wohnung im Mehrfamilienhaus oder einem WG-Zimmer in Ingolstadt und machen die Metropole jung und lebendig. In der gut besuchten Altstadt von Ingolstadt treffen sich nicht nur die Studenten in den zahllosen Cafés, Bars und Restaurants. Ingolstadt ist zudem ein Paradies für Shoppingliebhaber: Das „Chic Outlet Shopping Center“ und die „Nike Factory“ locken mit zahlreichen attraktiven Angeboten.



Trotz aller Wirtschaft und Handel ist das Wohnen in Ingolstadt von der Natur geprägt. Die Donau durchfließt Ingolstadt von West nach Ost und prägt das Stadtleben maßgeblich. Wer hier ein Haus kaufen will, findet nicht selten das Attribut „Donaublick“. Zudem ist auch die Stadtverwaltung von Ingolstadt bestrebt, die Donau wieder mehr ins städtische Leben zu integrieren. Uferbefestigungen und Terrassen an der Nordseite werden seit 2007 rege genutzt, eine Seebühne auf der Südseite lockt mit so mancher Veranstaltung. Neben der Donau fließen auch Schulter, Mailinger Bach und Sandrach durch Ingolstadt, mehrere Baggerseen laden an heißen Tagen zur Abkühlung ein.

Wer in Ingolstadt ein Haus kaufen will, kann aber idyllische grüne Wohnlagen finden. Zahlreiche Parks, Grünanlagen und Wäldern sind ebenfalls in Ingolstadt zu finden. Aber prägendsten ist dabei das „Glacis“ – ein Vorfeld des ehemaligen Festungsgürtels, dass sich um die eigentliche Innenstadt von Ingolstadt zieht. Heute wird das „Glacis“ auch als grüne Lunge von Ingolstadt genannt. Sie bietet zahlreiche Fuß- und Radwege und trennt Wohnung und Haus vom Autoverkehr in Ingolstadt. Der größte Park von Ingolstadt ist darin der "Klenzepark". Im Luitpoldpark geht das Grün in immer waldähnliche Flächen über, die im Westen von Ingolstadt zu finden sind. Ein äußerer Grüngürtel im Bereich der ehemaligen Vorwerke der Festung bietet weitere Parks. Der größte Wald von Ingolstadt ist der Auwald am südlichen und nördlichen Donauufer.

Aber auch so manche Sehenswürdigkeit findet sich innerhalb der Stadtmauern von Ingolstadt. Dazu gehören beispielsweise das „Neue Schloss“ und die „Asamkirche Maria de Victoria“ mit ihrem beeindruckenden Deckenfresko. Zu den schönsten Hallenkirchen Süddeutschlands zählt auch das Münster „Zur schönen unserer lieben Frau“. Ihr gewaltiger Dachstuhl überragt die Häuser und Wohnungen in Ingolstadt in beeindruckender Weise.

Stadtgliederung: Immobilien gibt es in diesen Stadtteilen von Ingolstadt zu kaufen

Häuser können Interessenten in Ingolstadt in insgesamt zwölf Stadtbezirken kaufen, die seinerseits in 61 weitere Unterbezirke gegliedert sind. Zu den Stadtbezirken von Ingolstadt gehören:

  • Ingolstadt-Mitte
  • Ingolstadt-Nordwest
  • Ingolstadt-Nordost
  • Ingolstadt-Südost
  • Ingolstadt-Südwest
  • Ingolstadt-West
  • Ingolstadt-Etting
  • Ingolstadt-Oberhaunstadt
  • Ingolstadt-Mailing
  • Ingolstadt-Süd
  • Ingolstadt-Friedrichshofen-Hollerstauden
  • Ingolstadt-Münchener Straße

Der Stadtteil mit den meisten Einwohnern in Ingolstadt ist der Bezirk Nordost: Hier wohnen über 19.000 Einwohner. Flächenmäßig der größte Stadtteil ist der Bezirk West mit über 3.300 Quadratkilometern. Hier wohnen jedoch nur 6.500 Einwohner.

Neben der politischen Einteilung unterscheiden die Ingolstädter ihre Stadt auch durch die Grüngürtel. Unterschieden wird vor allem zwischen Altstadt, die vom inneren Grüngürtel eingerahmt und der Kernstadt, die die Bezirke Nordost, Nordwest, Südwest, Südost und den westlichen Unterbezirken des Bezirks Mitte umfasst. Zu den dörflichen Stadtteilen gehören vor allem die Bezirke Süd, West, Mailing und Etting sowie die Stadtteile Rothenturm, Niederfeld und Unterhaunstadt.

Der Immobilienmarkt in Ingolstadt: Diese Häuser gibt es zu kaufen

Ingolstadt gehört zu den wachsenden Städten, immer mehr Einwohner strömen in die Donaustadt. Das hat einen angespannten Immobilienmarkt zufolge. Die Nachfrage nach Häusern und Wohnungen in Ingolstadt ist groß, das Angebot begrenzt. Wer hier ein Haus erworben hat, möchte es nur selten wieder verkaufen.



Die Stadtverwaltung von Ingolstadt hat daher begonnen Konversionsflächen zu erschließen und brach liegende Industriegebiete zu sanieren. Daher können Interessenten in Ingolstadt nicht nur historische Immobilien kaufen, auch so manches Einfamilienhaus, Reihenhaus oder Doppelhaushälfte im Neubau ist hier auf dem Markt. In der Stadtmitte entlang der Donau wurden bereits zahlreiche moderne Wohnanlagen errichtet. Die Wohnungen zur Miete finden sich hier in mehrgeschossigen Häusern, Doppelhäuser zum Kauf sind ebenfalls entstanden. Weitere Häuser im Neubau sind in Planungen, sowohl Stadt als auch private Investoren sind bemüht, dem zukünftig weiter steigenden Bedarf an Immobilien zum Wohnen in Ingolstadt gerecht zu werden. Nicht zuletzt die Erweiterung der Technischen Hochschule führt zu weiteren Zuzügen, auch die landwirtschaftlich tolle Lage und die wirtschaftliche hervorragende Position wird weitere Einwohner nach Ingolstadt locken.

Speziell der Immobilienmarkt für Häuser zeigt sich in Ingolstadt angespannt. Hier wollen viele Interessenten ein Einfamilienhaus kaufen, was die Angebote in ihrer Vielzahl schnell schrumpfen lässt. Dennoch sind zahlreiche unterschiedliche Immobilien auf dem Markt zu finden.

Auch in den kommenden Jahren werden zahlreiche Neubauaktivitäten viele Häuser zum Kauf in Ingolstadt hervorbringen. Die Stadt achtet dabei auf eine zeitgemäße Kombination aus ruhiger Lage und urbaner Infrastruktur. Wer in Ingolstadt ein Haus kaufen will, sollte daher mit einer zeitaufwendigen Suche rechnen, die jedoch mit hochwertigen Immobilien belohnt wird.

Wer wohnt wo? In diesen Gebieten kaufen Interessenten ein Haus!

In Ingolstadt zieht die Mitte vor allem Singles an, die in den zahlreichen günstigen Wohnungen und Zimmer leben. Vor allem das große Kultur- und Freizeitangebot lockt viele jungen Menschen in die Immobilien von Ingolstadt-Mitte. Aber auch zahlreiche Studenten leben in der Mitte von Ingolstadt, denn von hier aus herrscht zudem eine gute Verbindung in die umliegenden Städte München oder Nürnberg.

Paare bevorzugen vor allem Häuser und Wohnungen in Südwest von Ingolstadt. Denn hier steht das Einfamilienhaus, die Doppelhaushälfte oder das Reihenhaus zwischen vielen Park- und Grünflächen. In diesem Stadtbezirk von Ingolstadt findet sich eine gute Nahversorgung und eine hochwertige Bebauung.

Der Stadtbezirk Etting ist in Ingolstadt vor allem bei Familien beliebt. Denn hier sind zahlreiche Kitas und Schulen vorhanden, die Nahversorgung sehr gut und auch die Infrastruktur gut ausgebaut. Ein Haus in diesem Stadtbereich ist vor allem für die Kinder vorteilhaft.

Wer ein Haus in Naturnähe in Ingolstadt kaufen will, sollte sich im Süden von Ingolstadt umschauen. Vor allem die Stadtteile Hagau (Bezirk Süd) und Kothau (Südost) sind beliebte Wohngebiete bei Senioren. Aber auch Familien lassen sich zwischen Schulen, Nahversorgung und zahlreichen ruhigen Lagen nieder. Die schnelle Anbindung durch den Hauptbahnhof lässt auch viele Pendler hier eine Wohnung mieten und Häuser kaufen.

Besonders ruhig und gediegen präsentieren sich die Viertel von der Mitte aus (Probierlweg) bis in den Westen von Ingolstadt (Irgertsheim). Entlang der Donau sind hier zahlreiche Grundstücke in dem großen Waldgebiet zu finden. So manches Einfamilienhaus lockt an dem Fluss mit idyllischer und einsamer Lage.

Kaufpreis: Diese Kosten müssen für ein Haus in Ingolstadt eingeplant werden

Das Angebot an Häuser zum Kauf ist über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Durchgehend gut sanierte oder moderne Immobilien verkaufen Besitzer, Investoren und die Stadt selbst. Wer in Ingolstadt ein Haus kaufen möchte, muss mit hohen Preisen rechnen. Denn die durchschnittlichen Kaufpreise für Immobilien liegen über dem bundesweiten Durchschnitt mit 3.779 € / m².

Vor allem Häuser sind rar, sehr begehrt und daher höher im Kaufpreis. Wer ein Haus mit rund 100 m² Wohnfläche kaufen möchte, muss durchschnittlich 4.625 € / m² einplanen. Ein Haus mit einer Wohnfläche von etwa 150 m² kostet im Quadratmeterpreis sogar 5.355 € / m². Größere Häuser sind wieder billiger: Das Einfamilienhaus, Reihenhaus oder die Doppelhaushälfte mit 200 m² Wohnfläche kostet durchschnittlich 4.166 € / m².

Der Kaufpreis von einem Haus in Ingolstadt hängt jedoch nicht nur von der Bausubstanz und Ausstattung ab, auch die Lage der Immobilie beeinflusst den Kaufpreis. So ist das günstigste Haus zum Kauf derzeit im Stadtbezirk West zu finden. Hier liegt der durchschnittliche Kaufpreis bei 3.501 € / m².

Quadratmeterpreise für Häuser in den verschiedenen Stadtteilen von Ingolstadt:

  • Nordost: 3.599 € / m²
  • Oberhaunstadt 4.25 € / m²
  • Mailing: 4.066 € / m²
  • Südwest: 4.468 € / m²
  • Süd: 4.974 € / m²
  • Mitte: 5.106 € / m²
  • Etting: 5.511 € / m²
  • Südost: 5.574 € / m²
  • Friedrichshofen 6.332 € / m²
  • Nordwest: 9.977 € / m²

In Dünzlau, einem dörflichen Stadtteil im Westen, kostet ein Einfamilienhaus mit rund 430 m² Wohnfläche auf acht Zimmer verteilt rund 970.000 €. Ein großer Garten ist hier im Angebot inklusive. Ein ähnlich großes Haus gibt es auf der anderen Seite von Ingolstadt jedoch zu einem deutlich preiswerteren Kaufpreis, wie beispielsweise ein Einfamilienhaus mit 300 m² auf zehn Zimmer verteilt für 280.000 €. In den zentralen Bereichen von Ingolstadt stehen zahlreiche moderne Objekte zum Kauf. Ein moderner Fünf-Zimmer-Bungalow mit rund 170 m² Wohnfläche kostet hier rund 500.000 €.




Fotoquelle: www.shutterstock.com by inkwelldodo
Fotoquelle: www.shutterstock.com by goodluz


Weiterführende Links zum Thema "Kaufen":

  • Haus kaufen - Finden Sie jetzt Ihr neues Haus bei Wohnungsmarkt24 - Jetzt Häuser finden.

  • Wohnung kaufen - Finden Sie Ihre neue Eigentumswohnung? Jetzt Suche starten und finden.