Start

Haus kaufen Flensburg - Hauskauf 【ᐅᐅ】 Wohnungsmarkt24.de

Einwohner
87.792
EW pro km²
1.557
Fläche in km²
56,40
KFZ-Kennzeichen
FL
Wohnungsmarkt24.de Vorteile
Aktuelle Immobilienangebote
Schnelle und einfache Online-Suche
Kostenlos und unverbindlich
Wohnungsmarkt24 in Flensburg
Jetzt Immobilien anbieten
Als privater oder gewerblicher Anbieter
Zu attraktiven Preisen
Jetzt Anzeige aufgeben
Haus kaufen Flensburg

Ihre Immobiliensuche in Flensburg, Suchergebnisse 1 - 10 von 29

Zimmer
3
Wohnfläche
79,35 m²
Kaufpreis
148.000,00 €
Flensburg, Flensburg (Nordstadt)
Zimmer
3
Wohnfläche
76,00 m²
Kaufpreis
179.000,00 €
Flensburg, Flensburg (Fruerlund)
Zimmer
3
Wohnfläche
100,00 m²
Kaufpreis
190.000,00 €
Flensburg, Flensburg (Mürwik)
Zimmer
5
Wohnfläche
111,00 m²
Kaufpreis
199.000,00 €
Flensburg, Flensburg (Neustadt)
Zimmer
7
Wohnfläche
142,00 m²
Kaufpreis
201.000,00 €
Flensburg, Flensburg (Mürwik)
Zimmer
4
Wohnfläche
100,00 m²
Kaufpreis
222.000,00 €
Flensburg, Flensburg (Nordstadt)
Zimmer
6
Wohnfläche
160,55 m²
Kaufpreis
225.000,00 €
Flensburg, Flensburg (Engelsby)
Zimmer
4
Wohnfläche
103,00 m²
Kaufpreis
239.000,00 €
Flensburg, Flensburg (Mürwik)
Zimmer
3
Wohnfläche
92,00 m²
Kaufpreis
239.000,00 €
Flensburg, Flensburg (Friesischer Berg)
Zimmer
3
Wohnfläche
100,00 m²
Kaufpreis
239.000,00 €
Flensburg, Flensburg (Tarup)

Informationen zur Stadt Flensburg

Sie befinden sich auf der Seite "Haus kaufen Flensburg". Die Suche nach einer Haus zum kaufen in Flensburg hat schon bald ein Ende. Finden Sie bei uns Ihr neues Zuhause. Wählen Sie aus einer Vielzahl an Angeboten Ihr neues Zuhause in Flensburg. Und so einfach kann es gehen: Rufen Sie das Exposé auf und schreiben Sie dem Anbieter über einen Schnellkontakt eine E-Mail. Lassen Sie sich direkt vom Anbieter kontaktieren und so können Sie schon bald Ihre Haus kaufen in Flensburg.

Die Stadt Flensburg befindet sich im Bundesland Schleswig-Holstein. Die Fläche der Stadt beträgt 56.4 km². In Flensburg leben ca. 87792 Einwohner. In der Stadt leben auf einem km² 1557 Menschen. Das KFZ-Kennzeichen hat das Kürzel FL.

Haus kaufen in Flensburg: Ratgeber für den Immobilien-Traum in der nördlichen Metropole

Wer an Flensburg denkt, dem fallen mit Sicherheit auch gleich die berühmten „Punkte in Flensburg“ ein – die Verkehrssünderdatei, die in dieser Stadt verwaltet wird, hat für einen hohen Bekanntheitsgrad in ganz Deutschland gesorgt. Allerdings hat Flensburg weitaus mehr zu bieten als das Kraftfahrt-Bundesamt, das administrative schlechte Gewissen für Schnellfahrer, und wer auf der Suche nach einer schönen und preiswerten Immobilie mit intaktem Umfeld ist, kann hier fündig werden. Als kreisfreie Stadt im Norden Schleswig-Holsteins hat Flensburg viel zu bieten: für rund 90.000 Einwohner, verteilt auf 13 Stadtteile, gibt es viele attraktive Arbeitsplätze im Bereich Hafen und Marinestützpunkt Flensburg-Mürwick, Übersee-Handel und Hochschule Flensburg sowie der Europa-Universität.

Auch wer eine Immobilie kaufen will, ist in Flensburg gut beraten, denn der aktuelle Markt für ein Haus oder eine Wohnung weist durchweg günstige Kaufpreise aus, die unter dem Durchschnitt von der beliebten Region Schleswig und sogar unter dem Durchschnitt von Immobilien-Kaufpreisen in Deutschland liegen. Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung über preiswerte Häuser und Wohnungen und Flensburg, die Lage der einzelnen Stadtteile und wo der Quadratmeter Wohnfläche/Zimmer besonders günstig ist.

Häuser und Wohnungen in Flensburg: Immobilien-Preise knapp unter dem Bundesdurchschnitt

Der Bundesdurchschnitt für Kaufpreise von Häusern liegt bei rund 2.300 €/m² und stellt den Mittelwert zwischen Immobilien in sogenannten hochpreisigen Regionen (Ballungsgebieten, Metropolregionen) und niedrigpreisigen Gebieten (ländliche Regionen) dar. Flensburg bietet aktuell viele Angebote an preiswerten Reihenhäusern, Bungalows und Einfamilienhäusern, die mit rund 2.200 €/m² preislich sogar etwas unter dem allgemeinen Bundesdurchschnitt liegen. Das bedeutet, dass man hier etwas mehr Wohnfläche für den Kaufpreis bekommt, was manchen Euro sparen hilft. Auch kommt es hier auf die Gesamt-Wohnfläche des Hauses an, denn größere Häuser und exklusive Mehrfamilienhäuser sind natürlich nicht ganz so preiswert, doch das ist nur adäquat in Bezug auf den Wohnkomfort.



Konkret sieht es so aus: wer ein kompaktes Haus in Flensburg kaufen will, kann sich mit Kaufpreisen unter dem Bundesdurchschnitt – und zudem deutlich unter dem Durchschnitt von Schleswig-Holstein – einrichten. Mit dem Kriterium „kompakt“ ist konkret gemeint: eine Wohnfläche von rund 100 Quadratmetern, was einem Reihenhaus, einem kleinen Bungalow oder einer Doppelhaushälfte entspricht. Für solche Immobilien gibt es aktuelle viele preiswerte Angebote auf dem Wohn-Markt von Flensburg, sodass die Auswahl schwerfällt, was jedoch eine angenehme Begleiterscheinung der Häuser-Suche ist. Wer bei seinem Haus mehr Wohnfläche als 100 Quadratmeter kaufen will, investiert mit rund 2.500 €/m² in Flensburg etwas mehr als in Deutschland im Mittelwert, aber durchaus im Mittelwert von Schleswig-Holstein.

Quadratmeter/ Euro für Häuser in Flensburg:

Flensburg 4 Zimmer - etwa 100 m² ungefähr 2.208,64 €
5 Zimmer - etwa 150 m² ungefähr 2.504,05 €
4 Zimmer - etwa 200 m² ungefähr 2.620,23 €
Schleswig-Holstein 4 Zimmer - etwa 100 m² ungefähr 2.720,04 €
5 Zimmer - etwa 150 m² ungefähr 2.497,58 €
4 Zimmer - etwa 200 m² ungefähr 2.257,46 €
Deutschland 4 Zimmer - etwa 100 m² ungefähr 2.319,77 €
5 Zimmer - etwa 150 m² ungefähr 2.260,22 €
4 Zimmer - etwa 200 m² ungefähr 2.138,05 €

Der Traum vom günstigen Eigenheim ist in Flensburg durchaus realistisch – auch ein Einfamilienhaus mit Garten und Garage kann also, mit etwas Glück, zu unterdurchschnittlichen Preis-Konditionen erworben werden. Lediglich großflächige Immobilien mit um die 200 Quadratmetern kosten mit rund 2.600 €/m² sowohl etwas mehr als in Schleswig-Holstein, als auch in Deutschland insgesamt, werden jedoch durch die Landschaft und die gute Infrastruktur bei vielen Hauskäufern dennoch hochgeschätzt. Gerade der Faktor „grün“ ist in Flensburg stark vertreten, denn es sind viele Neubauten ökologisch auf dem neuesten Stand (Öko-Strom, Niedrigenergie-Haus etc.). Auch die Gelegenheit, ein Haus mit Garten oder Grünblick zu erwerben, lockt viele Käufer an, die auf der Suche nach etwas Entspannung vom Alltag sind.

Mehr Zimmer günstig kaufen: Was Flensburgs Wohnungen so attraktiv macht für Käufer

Flensburg ist preiswert, wenn auch nicht billig, und das gilt für unterschiedliche Immobilien-Klassen und Lagen, die hier zum günstigen Kaufpreis erworben werden können. Auch bei Eigentumswohnungen – von der Ausstattung einfach bis exklusiv – ist der Kaufpreis in Flensburg etwas unter dem Bundesdurchschnitt angesiedelt und verspricht somit günstige Aussichten für Wohnungs-Käufer. Mit durchschnittlich rund 2.800 €/m² wird der Quadratmeter Wohnfläche in Euro im Bundesdurchschnitt angerechnet – in Flensburg liegen die Kaufpreise für Wohnungen etwas darunter bei 2.700 €/m² und erfreuen das Investoren-Herz. Man kann also bei den günstigen Preisen für Wohnungen durchaus ein Zimmer mehr erwerben, was mehr Raum und Platz zum Träumen und Wohnen verspricht.



Der Wohnungs-Markt in Flensburg bietet aktuell auch viele exklusive Angebote für mehr Zimmer mit bis zu 100 Quadratmetern oder mehr, und auch diese Objekte sind bei Käufern gesucht und begehrt. Geräumigere Wohnungen mit noch mehr Zimmern sind in Flensburgs guten Lagen nicht mehr ganz so günstig und schlagen mit rund 3.200 €/m² zu Buche, was jedoch auch noch sowohl unter dem Immobilien-Spiegel für Schleswig-Holstein, als auch Deutschland insgesamt liegt. Insofern kann man in der norddeutschen Metropole auch eine exklusivere Eigentumswohnung mit Balkon und Garage für einen günstigen Preis kaufen und sich über das Plus an Wohnfläche freuen. Allerdings ist das Angebot für Eigentumswohnungen in dieser Größe und Lage in Flensburg aktuell wechselnd und sollte aufmerksam beobachtet werden, da es eine hohe Fluktuation gibt, die aber auch für die Qualität der laufend geplanten und umgesetzten Neubauten und Häuser spricht.

Ist der Hauskauf in Flensburg ein Sparer-Paradies? Fakten zum Preisniveau in der norddeutschen Stadt

Wir haben gesehen, dass die Kaufpreise sowohl für Häuser als auch für Wohnungen in Flensburg etwas unter dem Durchschnitt der Immobilien-Preise in Deutschland liegen, was die zentrale Stadt und auch ihre Außenbezirke preiswert macht und günstig für Investoren. Dennoch wäre es nicht korrekt, Flensburg als Schnäppchen-Paradies für Häuser und Wohnungen darzustellen, denn hochwertiger Wohnraum hat auch hier seinen Preis – allerdings einen gerechtfertigten. Gerade in Flensburg gibt es derzeit viele ambitionierte Neubau-Projekte, welche in naher Zukunft (oder bereits ab sofort) nicht nur das allgemeine Stadtbild verändern und aufwerten, sondern auch viel günstige Wohnfläche mit Komfort und oft auch Panorama-Blick vereinen.

Der Vorteil beim Kaufen einer Neubau-Wohnung ist natürlich der, dass Sie viele Jahre ohne Reparaturen oder Sanierungen auskommen und dadurch Ihr Wohngefühl ungetrübt genießen können. Auch ist der hochmoderne Standard der meisten Neubau-Wohnungen in Flensburg derart angenehm, dass auch anspruchsvolle Käufer zufriedengestellt werden. Auch wer selbst bauen will, kann in der Nord-Metropole ein Grundstück kaufen, allerdings sind die Preisspannen weit, denn je nach Lage gibt es noch mehr Vorteile für den Käufer. Ein Grundstück kann zwischen 90-900 €/m² kosten, je nachdem, wie begehrt die Lage ist und wie viele Quadratmeter oder Ar es insgesamt bietet: hier lohnt sich der Vergleich.

Flensburgs Stadtteile: Wer wohnt wo und wie preiswert darf es sein?

In Flensburgs Stadtteilen herrscht generell ein geselliges und freundlich-gelassenes Miteinander, das man in südlicheren Regionen wohl gern mit „savoir vivre“ umschreiben würde: heitere Gelassenheit auf Norddeutsch. Wer hier ein Haus, ein Mehrfamilienhaus oder eine attraktive Eigentumswohnung kaufen kann, ist in der Regel sehr zufrieden mit seinem Umfeld und den Möglichkeiten, welche die Stadt arbeitstechnisch und im sozialen Miteinander bietet. Dennoch gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Bezirken der Stadt Flensburg hinsichtlich Wohlfühl-Faktoren wie Lage, Nachbarschaft, unmittelbare Umgebung im Nahraum, sozio-ökonomische Struktur (Stratifizierung), Infrastruktur und verfügbaren Angeboten von Immobilien.

Die Altstadt Flensburgs ist mit ihren historischen Bauwerken wie dem alten Rathaus, Patrizier-Villen, Nikolai-, Johannis- und Marienkirche natürlich besonders beliebt, da die pittoresken Gebäude erheblich zum Wohnkomfort und Prestige beitragen. Wohnungen in dieser Gegend gibt es ab 3.000 - 3.100 €/m², was der gehobenen Lage entspricht. Der Bezirk Tarup ist preislich nah bei dem Niveau von Flensburg- Altstadt angesiedelt und bietet ein exklusives Wohnumfeld mit exklusiven Häusern und zahlreichen Parks und Grünanlagen, die die Qualität des Wohnens erhöhen. Ebenfalls gehobene Wohnlagen in der norddeutschen Großstadt sind die Bezirke Westliche Höhe und Mürwick am Marinestützpunkt, wo bei einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis für Haus und Wohnung zwischen 2.600 - 2.900 €/m² viele Facharbeiter und Akademiker ihre Domizile finden.

Besonders beliebt sind diese Lagen in Flensburg wegen der hohen Sicherheit, der niedrigen Kriminalitätsrate, dem guten Sozialniveau und der praktischen Anbindung zur City. Auch Lagen wie Weiche, Engelsby und Jürgensby, die in der Geschichte der Stadt Flensburg früher eingemeindet wurden, sind bei Käufern von Häusern beliebt: man zahlt hier durchschnittlich 2.300 €/m², was eine großzügige Wohnraumgestaltung mit vielen Zimmern ermöglicht. Billigere Zimmer (nicht nur für Studenten) gibt es in Flensburg-Friesischer Berg oder Nordstadt, wo die Quadratmeterpreise mit zwischen 1.600 €/m² bis 1.900 €/m² deutlich nicht nur unter dem Durchschnitt Schleswig-Holsteins, sondern auch Deutschlands allgemein liegen.

Grund hierfür ist die breite Diversifizierung der Bezirke: hier geht es bunt und multikulturell zu, und man findet viele Angebote zum „alternativen“ Leben, was natürlich für alle die, die auf der Suche nach günstigem Wohnraum bei höchst anregender Umgebung sind, ein Gewinn ist. Haus-Glücksritter mit einem Faible für das Ungewöhnliche machen hier eine Entdeckung und können oft von privat ein vielleicht sanierungsbedürftiges, dafür aber wirklich günstiges Eigenheim kaufen. Wer jedoch einen ruhigen Platz zum Leben sucht, ist in den bekannten Vorzugs-Lagen Flensburgs besser bedient, da die preiswerten Angebote von Häusern und Wohnungen in gutbürgerlicher Nachbarschaft hier mehr Ruhe und Einheitlichkeit im sozialen Umfeld versprechen.

Zusammenfassung

Flensburg hat, auf Immobilien bezogen, viel zu bieten – insbesondere, wer einen Neubau in ruhiger und grüner Umgebung sucht sowie intakte Natur in der Umgebung, kommt hier auf seine Kosten. Die Immobilien-Preise in Flensburg orientieren sich grundsätzlich stark am allgemeinen Bundesdurchschnitt von rund 2.300 €/m², was einen preiswerten, aber nicht billigen Wohnraum verspricht, jedoch auch völlig angemessen ist in Bezug auf die Infrastruktur der Stadt. Denn: je besser die Infrastruktur und die Anbindung ins Umland, umso gerechtfertigter ist auch ein Kaufpreis von Häusern und Wohnungen, der sich am statistischen Mittelwert Deutschlands für Immobilien bewegt.

Flensburg bietet sowohl mit seiner Geschichte und Kultur, die sich vom Überseehafen und Marinestützpunkt Mürwick aus auf die historische Innenstadt mit ihren Kinos und Theatern erstreckt, bis hin zur malerisch naturbelassenen Umgebung eine Menge Angebote für den Hauskäufer, der Arbeit und Freizeit verbinden will. Eine allgemein günstige Preispolitik bei Wohnungen und Häusern macht die norddeutsche Großstadt beliebt bei denen, die viel Wohnfläche preiswert erwerben wollen.



Fotoquelle: www.shutterstock.com by puupulk
Fotoquelle: www.shutterstock.com by goodluz


Weiterführende Links zum Thema "Kaufen":

  • Haus kaufen - Finden Sie jetzt Ihr neues Haus bei Wohnungsmarkt24 - Jetzt Häuser finden.

  • Wohnung kaufen - Finden Sie Ihre neue Eigentumswohnung? Jetzt Suche starten und finden.