Start

Haus kaufen Erlangen - Hauskauf 【ᐅᐅ】 Wohnungsmarkt24.de

Einwohner
104.650
EW pro km²
1.361
Fläche in km²
76,90
KFZ-Kennzeichen
ER
Wohnungsmarkt24.de Vorteile
Aktuelle Immobilienangebote
Schnelle und einfache Online-Suche
Kostenlos und unverbindlich
Wohnungsmarkt24 in Erlangen
Jetzt Immobilien anbieten
Als privater oder gewerblicher Anbieter
Zu attraktiven Preisen
Jetzt Anzeige aufgeben
Haus kaufen Erlangen

Ihre Immobiliensuche in Erlangen, Suchergebnisse 1 - 10 von 36

Zimmer
k.A.
Wohnfläche
k.A.
Kaufpreis
auf Anfrage
Erlangen, Erlangen (Innenstadt)
Zimmer
8
Wohnfläche
223,00 m²
Kaufpreis
498.000,00 €
Erlangen, Erlangen (Alterlangen)
Zimmer
3
Wohnfläche
100,00 m²
Kaufpreis
510.000,00 €

Erlangen, Erlangen (Büchenbach)
Zimmer
8
Wohnfläche
175,00 m²
Kaufpreis
520.000,00 €
Erlangen, Erlangen (Dechsendorf)
Zimmer
7
Wohnfläche
156,00 m²
Kaufpreis
529.000,00 €
Erlangen, Erlangen (Erlangen-Ost)
Zimmer
5
Wohnfläche
145,00 m²
Kaufpreis
529.000,00 €
Erlangen, Erlangen (Eltersdorf)
Zimmer
9
Wohnfläche
155,00 m²
Kaufpreis
548.000,00 €
Erlangen, Erlangen (Bruck)
Zimmer
8
Wohnfläche
155,00 m²
Kaufpreis
548.000,00 €
Erlangen, Erlangen (Bruck)
Zimmer
5
Wohnfläche
160,00 m²
Kaufpreis
555.000,00 €
Erlangen, Erlangen (Tennenlohe)
Zimmer
7
Wohnfläche
200,00 m²
Kaufpreis
565.000,00 €
Erlangen, Erlangen (Bruck)

Informationen zur Stadt Erlangen

Sie befinden sich auf der Seite "Haus kaufen Erlangen". Die Suche nach einer Haus zum kaufen in Erlangen hat schon bald ein Ende. Finden Sie bei uns Ihr neues Zuhause. Wählen Sie aus einer Vielzahl an Angeboten Ihr neues Zuhause in Erlangen. Und so einfach kann es gehen: Rufen Sie das Exposé auf und schreiben Sie dem Anbieter über einen Schnellkontakt eine E-Mail. Lassen Sie sich direkt vom Anbieter kontaktieren und so können Sie schon bald Ihre Haus kaufen in Erlangen.

Die Stadt Erlangen befindet sich im Bundesland Bayern. Die Fläche der Stadt beträgt 76.9 km². In Erlangen leben ca. 104650 Einwohner. In der Stadt leben auf einem km² 1361 Menschen. Das KFZ-Kennzeichen hat das Kürzel ER.

Haus kaufen Erlangen: So finden Sie Ihr Traumhaus in Erlangen

Die Stadt Erlangen liegt mitten im malerischen Mittelfranken. Mit rund 110.000 Einwohnern zählt sie zwar zu den acht bayerischen Großstädten, ist jedoch die Kleinste unter ihnen. Erlangen bildet zusammen mit Fürth, Schwabach und dem größeren Nürnberg eine sogenannte Metropolregion. Davon gibt es wiederum nur drei in Bayern. Die Universitätsstadt Erlangen liegt in einer wirtschaftlich starken Region und bietet somit die perfekten Voraussetzungen für einen dauerhaften Lebensmittelpunkt.

Erlangen im Faktencheck

Im Jahr 1002 wird Erlangen das erste Mal urkundlich erwähnt. Wie es zu der Namensgebung von Erlangen kam, ist nicht überliefert. Die folgenden Jahre wechselte Erlangen immer wieder seinen Besitzer. Mal wurde es getauscht, mal aus Geldmangel verpfändet. Erst im Jahr 1398 wurde Erlangen der Stadt-Status zugesprochen. Durch die Jahrhunderte hinweg fiel Erlangen Kriegszerstörungen zum Opfer. Die Altstadt wurde im Jahr 1706 durch einen verheerenden Brand beinahe völlig zerstört.

Die Beschädigungen während des Zweiten Weltkrieges hielten sich im Vergleich zu anderen deutschen Städten in Grenzen und Erlangen wurde nahezu vollständig verschont. Seit 1974 und der Überschreitung der 100.000 Einwohner, führt Erlangen die Bezeichnung Großstadt. Als Universitätsstadt und Standort der Siemens AG besticht Erlangen durch ein hohes Bildungsniveau und Multinationalität.

Das Stadtbild von Erlangen

Mit der Besiedelung durch die Hugenotten im 17. Jahrhundert wurde das bis dahin dörfliche Erlangen nach und nach in eine barocke Planstadt verwandelt. Auch heute noch fungieren Gebäude und Plätze in Erlangen, wie beispielsweise der Hugenottenplatz, als Zeugen jener Zeit. Im Laufe der Jahre und mit der steigenden Attraktivität als Wirtschaftsstandort hat sich das Stadtbild von Erlangen nach und nach gewandelt. Um mehr Wohnfläche zu schaffen, wurden drei- bis fünfgeschossige Mehrfamilienhäuser gebaut. Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften prägen vor allem das Bild der am Rand liegenden Bezirke von Erlangen.

Was Erlangen so attraktiv macht: Erlangen als High-Tech Standort

Erlangen und Nürnberg sind hochspezialisierte Städte im Bereich High-Tech. Führende Unternehmen im High-Tech-, Industrie- und Dienstleistungsbereich sorgen für einen ausgeglichenen Arbeitsmarkt in der Region rund um Erlangen. Besonders hervorzuheben ist die Dichte der Unternehmen, Forschungs- und Bildungsinstitutionen sowie Kliniken im medizinischen Sektor. Nicht umsonst wird die Region rund um Erlangen auch als "Medical Valley" bezeichnet. In der Metropolregion Erlangen stehen alle Zeichen auf Zukunft. Innovative Branchen und Dienstleistungen, vor allem im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik, bilden einen weiteren Wirtschaftsschwerpunkt der Stadt. Viele namhafte und internationale Unternehmen wie Siemens haben ihren Firmensitz in Erlangen.



Eng verzahnt mit der High-Tech-Ausrichtung der Stadt Erlangen, wird Forschung und Lehre an der Friedrich-Alexander-Universität betrieben. In Erlangen wird Forschung generell großgeschrieben. In unmittelbarer Nähe zur Universität von Erlangen befinden sich renommierte Forschungsinstitute wie das Frauenhofer-Institut oder das Max-Planck-Institut. Viele weitere Forschungseinrichtungen komplettieren den Standort Erlangen und tragen zu seiner einzigartigen Struktur bei.

Die Stadtteile und nähere Umgebung von Erlangen im Überblick

Erlangen setzt sich insgesamt aus mehreren Stadtteilen und umliegenden Gemeinden zusammen. Dazu zählen:

Durch eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur ist das Zentrum von Erlangen sowie die verschiedenen Standorte der Universität von jedem Stadtteil aus gut zu erreichen.Wenn Sie ein Haus in Erlangen kaufen wollen, können Sie sich sicher sein, dass Sie schnell und bequem von einem Stadtteil in den nächsten gelangen. Alterlangen liegt wunderschön im Grünen und ist wegen seiner hohen Schuldichte besonders bei Familien mit Kindern beliebt. Eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten mitten in der Natur machen den Charme des Stadtteils aus. Büchenbach profitiert ebenfalls von der Nahverkehrsanbindung und zieht durch billige m²-Preise vor allem junge Paare und Familien als Kaufinteressenten an.

Tennenlohe ist deutlich höherpreisig anzusiedeln. Hier leben vor allem ältere Menschen. Familien mit Kinder sind jedoch herzlich willkommen und fühlen sich im ländlichen Flair von Tennenlohe schnell wie zuhause. Im Stadtteil Bruck gibt es neben größeren Mehrfamilienhäusern auch einen liebenswerten, alten Stadtkern mit Fachwerkhäusern. Freie Grundstücke zur Bebauung oder Häuser zum Kaufen sind hier selten zu finden. In Bruck lohnt sich vorwiegend die Suche nach Wohnungen zum Kauf oder zur Miete. Sieglitzhof im Westen von Erlangen zeichnet sich durch eine ruhige Atmosphäre aus. Für alle, die vor allem die Ruhe in Ihrer unmittelbaren Wohnumbegung schätzen, ist Sieglitzhof der perfekte Stadtteil. Viele Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften zieren das Bild des Erlanger Viertels.

Die Lage am Immobilienmarkt

Erlangen ist nicht nur bei Studenten eine beliebte Wahl. Viele Familien und Alleinstehende wählen den innovativen Standort zum Wohnen und Leben aus. Erlangen liegt daher über dem deutschlandweiten Durchschnitt bei dem Immobilienpreisspiegel für Häuser. Während der Bundesdurchschnittt 2018 bei 2.322,04 € für 100 m² liegt, kann in Erlangen ein Preis von 3.499,15 € verzeichnet werden. Damit liegt die Stadt auch über dem bayerischen Durchschnittswert von 3.303,26 €. Zum Vergleich, der durchschnittliche Kaufpreis pro m² lag bei einem 200 m² großen Haus im Jahr 2011 bei 2.630,35 €, 2017 zahlten zukünftige Eigenheimbesitzer bereits 3414,01 € für einen m² Wohnfläche in Erlangen.

Je nach Stadtteil variieren auch die m²-Preise für Häuser. Am meisten müssen Kaufwillige für ein Haus in Sieglitzhof pro m² bezahlen. Ein Preis von 5.290,74 € pro m² ist hier die Regel. Vom m²-Preis günstig dagegen sind die Häuser in den Stadtteilen Büchenbach, Bruck und Alterlangen. In Büchenbach kann ein Haus, preiswert im Vergleich zu Sieglitzhof, für 3.393,48 € pro m² erworben werden.

Alle Durchschnitts-m²-Preise hier im Überblick (Stadtteil/Preis in € pro m²):

Hauskauf - Eine gute Vorbereitung erleichtert die Suche

Der Traum vom eigenen Haus ist nach wie vor ungebrochen. Die Darlehenszinsen befinden sich weiterhin im Keller. Laut Umfragen gaben 2017 rund 2,1 Millionen Deutsche an, in den nächsten zwei Jahren ein Haus kaufen zu wollen. Der Kauf einer Immobilie ist eine wegweisende Investitionsentscheidung, bei der es bereits im Vorfeld einiges zu beachten gibt. Je genauer Ihre Vorstellungen vom Traumhaus sind, desto gezielter können Sie suchen.

Ob Sie dabei die Hilfe eines Maklers in Anspruch nehmen oder es zunächst ohne Makler versuchen wollen, hängt ganz von Ihnen und der verfügbaren Zeit ab, die Sie für eine Immobilien-Suche aufbringen können. Unabhängig von der Suche mit oder ohne einen Makler, sollten Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen präzise formulieren. Die nachfolgenden Fragen können Ihnen dabei helfen:



Der erste Anhaltspunkt für die Beantwortung Ihrer Fragen ist das Exposé der Immobilie. Im Exposé sollten alle wichtigen Eckdaten wie Baujahr, m²-Zahl, Anzahl der Zimmer und die Art der Beheizung aufgeführt sein.

Wo finden Sie das passende Haus in Erlangen?

Ihre erste Suche nach einem passenden Haus in Erlangen starten Sie am besten im Internet. Das bietet gleich viele Vorteile auf einen Blick. Sie können die Filtereinstellungen gezielt auf Ihre Immobilien-Wünschen anpassen, die Sie im Vorfeld bereits eingegrenzt haben. So gewinnen Sie recht schnell eine Vorstellung für die in Erlangen vorliegende Preisstruktur bei einem Kauf von Häusern oder sonstigen Immobilien. Auf Immobilien-Plattformen finden Sie zudem nicht nur Angebote von Maklern, sondern immer wieder auch Häuser, die von privat und somit provisionsfrei verkauft werden. Sie können natürlich ganz gezielt nach Häusern in Erlangen suchen, die courtagefrei angeboten werden. Sollten Sie unter Zeitdruck bei der Suche nach einem Haus stehen, dann ist es ratsam, einen Immobilien-Makler vor Ort hinzuzuziehen, der den Markt in Erlangen genau kennt.

Die wohl größte Herausforderung bei der Suche nach dem perfekten Haus in Erlangen ist die Anpassung der eigenen Wünsche an das verfügbare Budget. Viel Wohnfläche in bester Lage ist natürlich teurer als ein kleines Haus mit weniger Zimmer. Häuser auf großen, freien Grundstücken, die hoch über Erlangen thronen, kosten leider mehr als eine Doppelhaushälfte am ländlichen Stadtrand. Nicht immer stimmen Wunschvorstellungen und finanzielle Mittel überein und Sie müssen eventuelle Abstriche bei der Immobilien-Suche machen. Das heißt jedoch nicht, dass Sie Ihr Traum-Haus nicht finden werden, Sie müssen vielleicht nur noch ein bisschen weiter suchen, bis Sie die perfekte Immobilie in Erlangen kaufen können.

Wie sieht die Finanzierung für einen Hauskauf aus?

Viele Menschen neigen bei einer Finanzierungsanfrage hinsichtlich eines Haus- oder Wohnungskaufs dazu, sich zunächst an Ihre Hausbank zu wenden. Im Grunde ist das nicht verkehrt, holen Sie sich jedoch zum Vergleich weitere Angebote ein, die Sie dann in aller Ruhe durchsehen. Ihre Hausbank liegt dabei nicht immer unbedingt an erster Stelle, was die Darlehens-Konditionen anbelangt. Bei der Finanzierung Ihres Traums vom eigenen Haus oder der eigenen Wohnung gibt es unterschiedliche Modelle mit und ohne Eigenkapital. Bringen Sie kein eigenes Kapital mit, müssen Sie in aller Regel mit etwas ungünstigeren Bedingungen, wie etwa höhere Monatsraten bei der Rückzahlung, rechnen. Prüfen Sie am besten ehrlich, ob Sie höhere Raten auch weit in die Zukunft hinein bewältigen können.

Im Allgemeinen rechnen Sie mit einem Eigenkapitalsanteil von 20-30 %. Je höher der Anteil ausfällt, desto mehr Spielraum gibt es bei der Darlehensvertrags-Gestaltung. Lassen Sie sich unbedingt bei der Wahl der passenden Finanzierung für Ihr Haus in Erlangen individuell beraten. Für eine mögliche Finanzierung ist die Nutzung der zu erwerbenden Immobilie ein entscheidender Faktor. Ein Mehrfamilienhaus zu kaufen und zu vermieten wird bei der Finanzplanung anders bewertet als der Kauf einer selbst genutzten Immobilie.

Der erste Besichtigungstermin

Nachdem Sie ein oder mehrere Häuser in die engere Wahl gefasst haben, vereinbaren Sie Besichtigungstermine. Nehmen Sie sich dafür genügend Zeit. Wahrscheinlich haben sich aus dem Exposé heraus weitere Fragen ergeben, die Sie bei dem Vorort-Termin dem Makler oder Hausbesitzer stellen möchten. Sehen Sie sich alles genau an wie zum Beispiel die Böden, Fenster und das Heizungssystem. Hier verstecken sich oft Kosten, die im Zuge einer späteren Modernisierung auf Sie zukommen können.

Besichtigen Sie am besten mehrere Immobilien in und um Erlangen. Manche Häuser entfalten ihren Charme erst bei einem Termin vor Ort. Das gilt natürlich auch für den umgekehrten Fall. Ein Haus oder eine Wohnung, die Ihnen von der Anzeige äußerst gut gefallen hat, kann in der Realität weit entfernt von Ihren Vorstellungen liegen. Erlangen bietet eine große Vielfalt an Immobilien, die zum Kauf stehen. Egal ob Sie nach einem Einfamilienhaus, einer Wohnung oder ein Mehrfamilienhaus zum Vermieten von Wohnungen suchen, Sie finden mit Sicherheit das passende Objekt. Wenn Sie Ihr Traumhaus in Erlangen schlussendlich gefunden haben, die Finanzierung auf sicheren Beinen steht und der Kauf des Hauses nur noch reine Formsache ist, dann gehören Sie schon bald zu den knapp 52 % der deutschen Eigenheimbesitzern.


Fotoquelle: www.shutterstock.com by manfredxy
Fotoquelle: www.shutterstock.com by goodluz




Weiterführende Links zum Thema "Kaufen":

  • Haus kaufen - Finden Sie jetzt Ihr neues Haus bei Wohnungsmarkt24 - Jetzt Häuser finden.

  • Wohnung kaufen - Finden Sie Ihre neue Eigentumswohnung? Jetzt Suche starten und finden.