Start

Haus kaufen Düren - Hauskauf 【ᐅ】 Wohnungsmarkt24.de

Wohnungsmarkt24.de Vorteile
Aktuelle Immobilienangebote
Schnelle und einfache Online-Suche
Kostenlos und unverbindlich
Wohnungsmarkt24 in Düren , Rheinl
Jetzt Immobilien anbieten
Als privater oder gewerblicher Anbieter
Zu attraktiven Preisen
Jetzt Anzeige aufgeben
Haus kaufen Düren , Rheinl

Ihre Immobiliensuche in Düren , Rheinl, Suchergebnisse 1 - 10 von 36

Zimmer
6
Wohnfläche
176,00 m²
Kaufpreis
auf Anfrage
Düren , Rheinl, Düren (Krauthausen)
Zimmer
5
Wohnfläche
100,00 m²
Kaufpreis
112.000,00 €

Düren , Rheinl, Düren (Arnoldsweiler)
Zimmer
3
Wohnfläche
93,00 m²
Kaufpreis
172.000,00 €
Düren , Rheinl, Düren (Lendersdorf)
Zimmer
5
Wohnfläche
100,00 m²
Kaufpreis
215.000,00 €
Düren , Rheinl, Düren (Düren)
Zimmer
4
Wohnfläche
110,00 m²
Kaufpreis
219.000,00 €
Düren , Rheinl, Düren (Düren)
Zimmer
4
Wohnfläche
97,00 m²
Kaufpreis
219.000,00 €
Düren , Rheinl, Düren (Krauthausen)
Zimmer
4
Wohnfläche
105,00 m²
Kaufpreis
259.000,00 €
Düren , Rheinl, Düren (Mariaweiler)
Zimmer
6
Wohnfläche
150,00 m²
Kaufpreis
259.000,00 €
Düren , Rheinl, Düren (Düren)
Zimmer
3
Wohnfläche
110,00 m²
Kaufpreis
265.000,00 €
Düren , Rheinl, Düren (Lendersdorf)
Zimmer
4
Wohnfläche
124,00 m²
Kaufpreis
266.090,00 €
Düren , Rheinl, Düren (Düren)

Haus kaufen Düren: Zwischen ländlicher Idylle und urbaner Geschichte wohnen!

Sie wollen in einer landschaftlichen Idylle wohnen und dennoch von der hervorragenden Lage innerhalb eines der wichtigsten wirtschaftlichen Ballungszentren Europas profitieren? Dann sollten Sie ein Haus in Düren kaufen. Denn diese Stadt ist ein besonders attraktiver Wohnort zwischen den Industriemetropolen Bonn, Aachen und Köln. Düren hat neben einer interessanten wirtschaftlichen Struktur vor allem viel Natur und Erholung zu bieten. Ein Einfamilienhaus in Düren ist daher besonders lohnenswert.

Das ist Düren: Ein Haus im „Tor zur Nordeifel“ kaufen

Mit rund 92.000 Einwohnern zählt Düren als Mittelstadt. Ihrer Lage am Nordrand der Eifel in Nordrhein-Westfalen hat Düren den Namen „das Tor zur Nordeifel“ zu verdanken – direkt zwischen Aachen und Köln. Idyllisch schlängelt sich die Rur durch Düren, das eine interessante Geschichte aus 1.300 Jahren gleichermaßen wie auch eine moderne Industrie zu bieten hat.

Die Stadt Düren verteilt sich auf rund 85 Quadratkilometern, die Stadtgrenze ist 50 Kilometer lang. Wer Düren von Nord nach Süd durchquert, muss 12,5 Kilometer zurücklegen. Die Ost-West-Ausdehnung beträgt nur zehn Kilometer. Dürens Lage ist wirtschaftlich hervorragend und landwirtschaftlich dennoch ruhig und beschaulich. Zahlreiche traditionsreiche Familienbetriebe und internationale Unternehmen haben sich in der Stadt etabliert. Düren war schon im 15. Jahrhundert für seine Tuchmacherei und die Papiererzeugung bekannt. Heute verteilen sich gleich drei Gewerbeflächen über das Stadtgebiet von Düren – wobei die „Stockheimer Landstraße“ auch als „Automeile“ bezeichnet wird.

Düren ist aber auch als „Stadt der Märkte“ bekannt, denn zahlreiche Einzelhändler haben sich in der Innenstadt niedergelassen. Zudem lockt das „StadtCenter Düren“ in der Nähe des Bahnhofs. Besonders attraktiv sind alle Geschäfte zu der jährlichen Veranstaltung „Düren leuchtet“, wenn sie alle bis Mitternacht geöffnet sind.



Neben all der Wirtschaft ist Düren jedoch auch landschaftlich besonders attraktiv für alle Interessenten, die ein Haus kaufen wollen. Die Stadt Düren verfügt sogar überein Schloss: Umschlossen von Wasser zählt das Schloss Burgau mit seinen Anfängen im frühen Mittelalter zu einem der imposantesten Bauwerke der Region von Düren. Heute finden hier die unterschiedlichsten kulturellen Veranstaltungen in Düren statt.

Aber auch der Wald zwischen Schloss Burgau und dem südlichen Stadtrand von Düren lockt die Einwohner zur Erholung: Wander- und Radwege, Trimmdichpfad und Waldlehrpfad sorgen hier für Abwechslung. Zudem bietet Düren zahlreiche Parks und viele Grundstücke mit interessanter Flora und Fauna. Dazu zählen unter anderem der Willy-Brandt-Park, der Josef-Vosen-Park, der Weyerhof (Schillingspark in Gürzenich) und der Park Holzbenden.

Würden Sie ein Haus in der Nähe eines Strandes kaufen? Auch das ist in Düren möglich! Denn der Dürener Badesee ist einmalig in der Region. Er verfügt über einen langen Sandstrand und eine exzellente Wasserqualität. Hier kann an heißen Tagen in Düren nicht nur gebadet, mit dem Motorboot gefahren und auf der Wasserski-Anlage Zeit verbracht werden – auch so manches Konzert lädt in die einmalige Kulisse ein.

Die Immobilien in Düren: Diese Häuser gibt es im Stadtgebiet!

Düren ist in vielerlei Hinsicht interessant für den Erwerb von Haus und Wohnung. Der attraktive Häusermarkt ist ein weiterer Grund dafür, ein Haus in Düren zu kaufen. Ob das Reihenhaus am idyllischen Stadtrand von Düren oder das Einfamilienhaus mit separater Wohnung in dörflicher Umgebung: Paare, Singles, Rentner und Familien finden hier schnell die richtigen Angebote unter den zahlreichen Immobilien. In Düren lässt sich der Traum von Haus oder Wohnung leicht verwirklichen – denn der Immobilienmarkt ist reichhaltig.

Grundsätzlich lässt sich Düren in zwei Bereiche einteilen. Während östlich der Rur in der Innenstadt von Düren eher Wohnungen zu finden sich, die Interessenten mieten können, erfüllen Bauherren ihren Traum vom Haus in Düren eher links der Rur in ländlichen Regionen. Vor allem in der städtischen Peripherie von Düren ist die Suche nach einem Grundstück zum Bau oder dem bereits errichteten Einfamilienhaus im Grünen vielversprechend. Aber auch das urbane Haus in Düren ist auf dem Markt vorhanden. Im Zentrum von Düren stehen zahlreiche sanierte Immobilien.

Architekturliebhaber werden von den Immobilien der 50er-Jahre-Baukunst angelockt, Fans vom Neubau werden auf der Suche nach einem Grundstück schnell fündig, denn die Stadtverwaltung von Düren erschließt stets immer neue Flächen für den Eigenheimbau. Andere Häuser in Düren stammen aus dem 60er- bis 80er-Jahren. Ein Haus dieser Epoche verfügt über eine gut sanierte Bausubstanz. Aber auch die herrschaftliche Villa kann in Düren gekauft werden. So manches Zeilenhaus hat den klassizistischen Stil bewahren können.



Mehrfamilienhäuser mit drei oder vier Etagen dominieren in Richtung Peripherie von Düren. Hier findet sich auch so manches frei stehende Haus mit großem Garten und Grundstück. In der Peripherie werden zahlreiche Neubaumaßnahmen und Grundstücke derzeit an und von privaten Investoren realisiert oder erschlossen. Diese vermieten nicht nur Wohnungen, sie ermöglichen auch den Kauf eines Hauses ohne Makler.

Nicht nur die Art der Immobilien in Düren sind vielschichtig, auch Häuser mit unterschiedlicher Größe und Zimmer-Anzahl sind auf dem Markt zu kaufen, sodass sowohl Paare als auch die Großfamilie das richtige Haus in Düren leicht finden. Einfamilienhäuser oder Bungalows haben drei bis sechs Zimmer und bieten eine Wohnfläche zwischen 70 und 155 m². Größere Immobilien bieten eine Wohnfläche ab 200 m² mit der entsprechenden höheren Zimmer-Anzahl. Wer ein Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage kaufen will, erwirbt mehr als 300 m² Wohnfläche (mehr als zehn Zimmer verteilt in mehreren Wohnungen), die zum Mieten und Vermieten genutzt werden können.

Stadtgliederung Düren: So ist die Stadt aufgeteilt

Das heutige Stadtgebiet von Düren ist das Ergebnis einer großflächigen Eingemeindung vor 40 Jahren von zahlreichen, ehemals selbstständigen Orten im Umland. Elf Stadtteile kamen zuletzt zum damaligen Kerngebiet dazu. Heute umschließen die Kernstadt von Düren die Stadtteile:

Die eingemeindeten Stadtteile legen sich wie „Perlen in einem Kranz um die Innenstadt“, schwärmt der Bürgermeister Dürens von ihnen. Viele Stadtteile von Düren haben ihren ländlichen und dörflichen Charme erhalten und pflegen ihre Traditionen. Wer hier ein Haus kaufen will, findet eine feste Gemeinschaft mit vielen Aktivitäten, Vereinen und Organisationen vor.

Hinzu kommen die Innenstadt und das alte Kerngebiet von Düren, das aus Düren-Ost, Düren-Nord, Düren-Süd, Düren-West (Rölsdorf) und Grüngürtel besteht. Letzteres ist ein großes Siedlungsgebiet nordöstlich im Stadtgebiet mit Immobilien, das im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts erschlossen wurde. Hier findet sich so manches Grundstück mit urbaner Struktur.

Wer lebt in welchen Immobilien? In den beliebtesten Stadtteilen in Düren ein Haus kaufen!

Vor allem in der Peripherie von Düren finden Interessenten Grundstücke zum Kauf, auf denen sich der individuelle Traum vom Haus verwirklichen lassen kann. In Mariaweiler und Lendersdorf befinden sich viele Neubaugebiete, in denen Familien oft ein Haus mit Grundstück kaufen. Sie profitieren von der familiengerechten Infrastruktur dieser Stadtteile von Düren sowie der ruhigen und naturnahen Wohnlage. Auch Roilsdorf kann eine familiengerechte Infrastruktur bieten. Hier findet sich ebenso das kleine Einfamilienhaus mit Garten, kurze Wege zur Innenstadt sind weitere Vorteile.

Naturnahes Wohnen, eine sehr gute Verkehrsanbindung und eine facettenreiche Bebauung – das sind die Vorteile von einem Haus in Gürzenich und Derichsweiler. So manches Paar sucht hier das kleine Haus mit wenig Wohnfläche in der Peripherie von Düren. Senioren mieten und kaufen in den ruhigen Wohnanlagen und den dörflichen Strukturen in Birgel und Niederau.

Die Innenstadt in Düren lockt hingegen viele Studenten an, da hier die eine oder andere günstige Wohnung zu mieten ist. Kapitalanleger werden ebenfalls in der Innenstadt von Düren fündig, so manches Mehrfamilienhaus steht hier zum Kauf.

Kaufpreis: Das kostet ein Haus in Düren

Wer in Düren ein Haus kaufen will, kann von günstigen Preisen der Immobilien profitieren. Diese unterscheiden sich je nach Bausubstanz. Häuser aus dem Bestand (älter als drei Jahre) haben einen günstigen durchschnittlichen Kaufpreis von 1.384 € / m². Ein Neubau (nicht älter als drei Jahre) kostet ein wenig mehr. Hier liegt der Durchschnittspreis bei 2.113 € / m².

Aber auch von Stadtteil zu Stadtteil unterscheiden sich die Preise für Häuser. Besonders billig sind beispielsweise drei Zimmer mit 65 m² Wohnfläche in Lendersdorf für 85.000 €. In Niederau können drei Zimmer mit 110 m² Wohnfläche bereits 340.000 € kosten, aber auch das moderne Einfamilienhaus mit 220 m² Wohnfläche auf sieben Zimmer verteilt, in ruhiger Lage, mit Balkon und Garage für 245.000 € ist hier möglich.

Ein Sechs-Zimmer-Haus mit 170 m² Wohnfläche in Birkesdorf kostet rund 180.000 €. Eine Doppelhaushälfte kann in Birgel mit 75 m² auf drei Zimmer verteilt bezugsfertig für 240.000 € erstanden werden. Sie wollen urbaner kaufen? Dann locken im Zentrum Angebote von Reihenhäusern (sechs Zimmer, 160 m²) mit Balkon, Garten, Garage in ruhiger Citylage für 260.000 €. Erschwingliche Angebote finden sich auch für Familien in Arnoldsweiler. Hier können sie ein gemütliches Häuschen mit Garten und Terrasse (sechs Zimmer, 165 m² Wohnfläche) für rund 270.000 € kaufen.



Aber auch Kapitalanleger werden in Düren fündig und können so manches preiswerte Mehrfamilienhaus kaufen. In Birkesdorf gibt es das dreistöckige Mehrfamilienhaus (340 m², 15 Zimmer, Balkon, Garten) für circa 590.000. In Rölsdorf können Interessenten ein Reihenmittelhaus (12 Zimmer, 185 m², Balkon, Garten, Garage) für 160.000 € ergattern.

Wollen Sie ein Bungalow direkt neben dem Burgauer Wald kaufen? Dann müssen höhere Preise eingeplant werden: 110 m² Wohnfläche (drei bis fünf Zimmer) kosten mit Garten und Garage hier 340.000 €. Auch in Gürzenich und Derichsweiler zahlen Käufer für Exklusivität ein wenig mehr. Eine Doppelhaushälfte (120 m², vier Zimmer, Garten) kostet hier rund 300.000 €. Spitzenpreise sind jedoch bei den Immobilienin Düren nicht zu finden. Ein Haus kostet hier nur sehr selten über 700.000 € – der Kauf lohnt sich in Düren daher ungemein.


Fotoquelle: www.shutterstock.com by Christian Mueller
Fotoquelle: www.shutterstock.com by goodluz


Weiterführende Links zum Thema "Kaufen":

  • Haus kaufen - Finden Sie jetzt Ihr neues Haus bei Wohnungsmarkt24 - Jetzt Häuser finden.

  • Wohnung kaufen - Finden Sie Ihre neue Eigentumswohnung? Jetzt Suche starten und finden.