Start
Antike Möbel sind voll im Trend

Voll im Trend: Antike Möbel

Der Blick in die Wohnzimmer einer Wohnung von heute verrät, dass Möbel aus längst vergangenen Zeiten aus den Wohnkonzepten zahlreicher Menschen nicht mehr wegzudenken sind. Getreu dem Motto: ‚Je oller, desto doller!’ gelten antike Möbel für stolze Besitzer gar als Ausdruck einer bestimmten Lebenseinstellung.

Der Reiz vergangener Tage spiegelt sich in antiken Möbelstücken wieder

Für viele Hobby-Einrichter ist es der Charme vergangener Tage, der antiken Möbeln ihre Besonderheit verleiht. Andere betrachten die Anschaffung eines derartigen Möbelstücks als wertvolle Geldanlage. Und bei genauerer Betrachtung wird deutlich, dass antike Möbelstücke beide Attribute vereinen. In der heutigen Zeit erscheint die Schönheit alter Möbel in einem völlig anderen Licht. Die künstlerische hochwertige Verarbeitung der Accessoires zeugt im Zusammenspiel mit der Liebe zum Detail von einer Handwerkskunst, die anspruchsvolle Kunden heutzutage oft vergeblich suchen. Fernab der automatisierten Massenproduktion waren Ausdauer, Geschick, Geduld und Präzision unersetzliche Faktoren, um antike Möbel zu fertigen.

Eine Augenweide: Antike Einzelstücke inmitten einer puristischen Einrichtung

Wer seine Wohnung mit Accessoires wie den auf www.original-antike-moebel.de erhältlichen Möbelstücken einrichtet, setzt in der heutigen Zeit eher auf Einzelstücke. Zur Zeit des Biedermeier passten sich in Räumlichkeiten sämtliche Tische, Stühle, Wanduhr oder Canapées dem antiken Zeitgeist an. Heute tendieren Wohntrends dazu, einzelne antike Blickfänge optisch gut in Szene zu setzen. Wichtig ist es für jedes antike Schmuckstück, dass die Accessoires nicht mit der Umgebung in Konkurrenz treten. Purismus ist die Lösung für dieses gestalterische Problem, durch den sich die anderen Möbel und deren Farbgestaltung auszeichnen sollten. Das Resultat ist eine Einrichtung harmonischen Charakters, die die antiken Möbel zumeist in den Mittelpunkt rückt.

Eine wertvolle Bereicherung: Zusätzliche antike Dekoelemente

Zusätzlich zu den Möbelstücken üben andere antike Dekoelemente einen Reiz aus, dem viele Menschen nur schwer widerstehen können. Ob Silber, Lampen, Gemälde, Geschirr, Schmuckstücke oder Porzellan – auch diese antiken Accessoires erinnern an längst vergangene Tage. Und bei versierten Antiquitätenhändlern sind diese kleinen Schmuckstücke auch nach intensiver Suche zu finden. Wer den Wert dieses kostbaren Inventars zu schätzen weiß und den eigenen vier Wänden mit antiken Möbeln eine individuelle Note verleihen möchte, sollte den Aufwand der Suche nach geeigneten antiken Schätzen nicht scheuen. Schließlich hat jedes antike Möbelstück eine eigene Geschichte – eine Geschichte, von der die neuen Besitzer vom ersten Moment an ein wichtiger Teil sind.


Bildquellenangabe:
Bild 1: angieconscious / pixelio.de


Finden Sie im Wohnlexikon die wichtigsten Fragen und Antworten, rund um das Thema wohnen.