Start

DSL-Tarife

Auf dieser Seite haben wir einige seriöse und gute DSL-Anbieter aufgelistet. Schauen Sie sich um und lassen sich kostenlos Angebote unterbreiten. Finden Sie hier Ihren günstigen DSL Anbieter und Telefonanbieter mit nur wenigen Klicks. Hier gibt es DSL-Vergleichsangebote. Schauen Sie gleich nach und sichern sich Onlinevorteile.

Der Einstieg zum DSL ist normalerweise eine einfache Sache. Es ist jedoch nicht so einfach, das individuelle und passende DSL-Paket mit einem guten Preisleistungsverhältnis zu finden. Die Vielfalt an Angeboten und die unzähligen Netzanbieter können es dem Laien sehr schwer machen. Fast tägliche erweitert sich die Angebotspalette und es macht schon ganz schön Arbeit, dass auf sich zugeschnitte Paket zu finden. Zumindest bekommt man bei fast allen DSL-Providern die Grundbestandteile für den DSL-Zugang. Diese sind:

  1. DSL-Anschluss
  2. DSL-Flatrate
  3. DSL-Telefonie
  4. DSL- Hardware

In der Vergangenheit besaß die Deutsche Telekom das Monopol und die Angebote liefen über die Telefonanschlüsse der Telekom. Heute ist der Markt gelockert und es gibt viele DSL-Provider mit alternativen Netzen und IP-Bitstrom Komplettpakete. Somit kann der früher wichtige Telefonanschluss entfallen und es kann via DSL telefoniert werden. Aktuell stehen 4 DSL-Grundvarianten zur Verfügung. Dazu zählen:

  1. DSL 1000: Eine kleine Standard-Lösung zum Surfen und Mailen.
  2. DSL 2000: Die Normal-Lösung für schnelleres Surfen und Mailen und gleichzeitiger Mindestanforderung für die DSL-Telefonie.
  3. DSL 6000: Die Multimedia-Lösung mit deutlich mehr Leistungen als nur DSL-Internet und DSL-Telefonie.
  4. DSL 16000: Der Turbo-Anschluss für den Multimedia-Haushalt und für`s Business. Reibungsloses TripplePlay mit Internet, DSL Telefonie und Internet-TV

Oft ist es so, dass die verschiedenen DSL-Provider auf das Telekom-Netz zurückgreifen, weil diese die meisten Gebiete bereits abgedeckt haben. Die Provider bezahlen dann ein Entgelt für die Nutzung der Leitung. Durch den Verkauf vieler Pakete durch den Provider und Konditionen bei der Telekom, rechnet es sich für die Anbieter. Die DSL-Verfügbarkeit kann somit stark variieren. Es ist zu empfehlen, die Verfügbarkeit des jeweiligen DSL-Anbieters über dessen DSL-Verfügbarkeitscheck zu prüfen.

Für viele Surfer ist eine Flatrate ohne Zeit- und Volumenbegrenzung und die zugehörige Geschwindigkeit der Grund, einen DSL-Vertrag abzuschließen. Beachten Sie auch, dass Sie ein fertiges DSL-Paket bestellen, im dem alle nötigen Bestandteile enthalten sind. Sonst zahlen Sie weit aus mehr, als Sie dachten. Gut Geld können Sie sparen, wenn Sie online einen Vertrag abschließen. Im Internet finden Sie viele seriöse DSL-Anbieter, die ausführliche Informationen zu den einzelnen Paketen aufführen. Top-Anbieter bieten auch einen kostenlosen Telefon-Support an. DSL-Flatrates gibt es aktuell schon ab 19,90 € im Monat und richten sich nach den Paketpreisen wie unter anderem die DSL-Geschwindigkeit.

Spezielle Angebote für Studenten

In den letzten Jahren haben viele der großen Anbieter spezielle Tarife für Studenten auf den Markt gebracht. Diese werden im Rahmen von Vergleichsrechnern oft nicht mit berücksichtigt, da sie nicht für alle Kunden verfügbar sind. Studenten sollten aber nach diesen Angeboten gezielt suchen, da sich hier eine ganze Menge sparen lässt.