Stadtumbau als Stadtschrumpfung

Gerade in den neuen Bundesländern sind viele Städte von einem massiven Bürgerschwund betroffen. Zu wenige Arbeitsplätze sorgen dafür, dass die jungen Menschen auch weiterhin in andere Bundesländer oder auch ins Ausland abwandern. In den Städten bilden dann meist ältere Bewohner und Arbeitslose die Mehrzahl der Bewohner.

Energetische Sanierung von Immobilien

Der Entwurf zur Novellierung des Mietrechts im Koalitionsvertrag sieht vor, dass energetische Sanierungsmaßnahmen an Mietwohnungen von den Mietern geduldet werden müssen. Demnach soll auch eine Mietminderung aufgrund der Sanierungsarbeiten in diesem Fall nicht mehr möglich sein.

Verbraucherschützer warnen vor Dachhaien

Insbesondere im Sommer oder nach schweren Stürmen sind sie unterwegs: Die sogenannten „Dachhaie“. Verbraucherschützer warnen die Eigentümer von Immobilien immer wieder davor.
Denn diese reisenden Dachdecker klingeln an der Wohnung und hoffen darauf, einen unerfahrenen Eigentümer vorzufinden.

Umsatzsteuerrückerstattungen bei Wohnimmobilien

Wer in der Zeit von 2000 bis 2009 ein Haus gebaut oder eine Wohnung oder andere Immobilien gekauft oder hat, kann hoffen. Denn die Anschlüsse für das Hauswasser sind nach einer pauschalen Anweisung des Bundesfinanzministeriums mit einer Umsatzsteuer von 16 bzw. 19 Prozent berechnet worden.

Allerdings wurde die Anweisung zurück genommen, weiterhin gilt nämlich, dass hierfür der ermäßigte Steuersatz anzuwenden sei. Einige Gemeinden haben sich deshalb entschlossen den Eigentümern ihr zuviel gezahltes Geld zurück zu erstatten.

Exklusive Wohnungen
in

Eine aktuelle Studie hat herausgefunden, dass eine exklusive Wohnung deutlich mehr Miete kostet, als eine vergleichbar große Drei-Zimmer-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Doch was eine exklusive Wohnung ist, das entscheidet gewöhnlich jeder für sich selbst.

Mietbeihilfe für Wohnungen von Zivis
in

Viele Zivildienstleistende oder Wehrdienstleistende leben heute in einer Wohnung, die den eigenen Eltern gehört. Diese verlangen in den meisten Fällen keine Miete von ihren Kindern. Aus eben diesem Grund steht solchen Zivil- und Wehrdienstleistenden keine Mietbeihilfe zu, die im Unterhaltssicherungsgesetz verankert ist.

Schimmel in der Wohnung

Gerade in der Herbstzeit ist Schimmel ein häufiges Problem in der Wohnung. Grund dafür sind meist das oft feuchte Herbstwetter, zu wenig Lüften und Heizen der Innenräume. Doch Schimmel kann in vielen Fällen noch mit einfachen Mitteln entgegen gewirkt werden.

Eigentumswohnung als Kapitalanlage

In Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise scheinen zwei Werte zu gewinnen: Gold und Immobilien, die liebevoll auch als Betongold bezeichnet werden. Viele Menschen entscheiden sich deshalb heute bereits in jungen Jahren beispielsweise für eine Eigentumswohnung.

Verspätete Mietzahlungen des Jobcenters

Erst kürzlich wurde ein Fall vor dem Bundesgerichtshof unter dem Aktenzeichen VIII ZR 64/09 verhandelt. In besagtem Fall wurde dem Vermieter einer Wohnung die Miete für einen Hartz IV Empfänger direkt vom zuständigen Jobcenter überwiesen.

Feingeist beim Wohnen - Immobilienvermarktung im Hochpreissegment

Ein Herrenhaus in der Umgebung von Düsseldorf, ein Stadtpalais in Oberkassel, ein Penthouse mit Blick über die Stadt - ROBINÉ Projektmanagement ist die wohl Erste Adresse für edle Immobilien in und um die Landeshauptstadt.

 

Gesuche und Inserate aufgeben